Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftl. Fakultät  Fachbereiche und Lehrstühle  Geschichte  Matthias Stadelmann

Prof. Dr. Matthias Stadelmann

Lehrstuhlvertreter - Mittel- und Osteuropäische Zeitgeschichte an der KU Eichstätt-Ingolstadt bis 31. August 2014

Kontakt

Name: Dr. phil. habil. Matthias Stadelmann
Anschrift: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Imre Kertész Kolleg - Friedrich-Schiller-Universität Jena
Leutragraben 1
07743 Jena
Gebäude:
Raum:
Telefon:
+49-3641 944055
Fax:
E-Mail:
Aufgaben:
Sprechstunde:

Vita

1990 - 1997 Studium der Geschichte, Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Literaturgeschichte an der Universität Erlangen-Nürnberg;
Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes;
1997 Magister Artium mit einer Arbeit über "Das revolutionäre Russland in der Neuen Kulturgeschichte. Diskursive Formationen und soziale Identitäten"
1998 - 2000 Stipendiat der Volkswagen-Stiftung Hannover;
zahlreiche Forschungsaufenthalte in Moskau und St. Petersburg
2001 Promotion mit einer Arbeit zu "Isaak Dunaevskij im Musikleben der Sowjetunion. Individuelle Erfahrung und strukturelle Hintergründe einer Karriere in der stalinistischen Diktatur"
2001 - 2002 wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
2002 Auszeichnung mit dem Fritz-Theodor-Epstein-Preis durch den Verband der Osteuropahistoriker für die Dissertation "Isaak Dunaevskij im Musikleben der Sowjetunion"
2000 - 2008 Hochschulassistent am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
2009 - 2010 Wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der Universität Erlangen-Nürnberg
Januar 2010 Habilitation an der Philosophischen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg mit einer Habilitationsschrift zum Thema "Großfürst Konstantin Nikolaevič. Der persönliche Faktor und die Kultur des Wandels in der russischen Autokratie"
Seit März 2010 Privatdozent für Neuere und Osteuropäische Geschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
März 2010 - März 2013 Akademischer Oberrat für Neuere und Osteuropäische Geschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
November 2010 Auszeichnung mit dem Habilitationspreis der an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
April 2013 - August 2014 Vertretung des Lehrstuhls für Mittel- und Osteuropäische Geschichte an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt