Melanie Schmitt
M. A. Melanie Schmitt
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Gebäude Kapuzinerkloster | Raum: KAP-103

Melanie Schmitt ist seit 15. April 2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Flucht- und Migrationsforschung an der Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät der KU.

 

Kurzbiographie

  • Dezember 2019: Studienabschluss, Master of Arts Internationale Migration und Interkulturelle Beziehungen, Universität Osnabrück "Verflechtungen von Sexualität, Geschlecht und Migration. Geflüchtete als Zielgruppe sexueller Bildungsarbeit aus der Perspektive von sexualpädagogisch Tätigen" (Gutachterinnen: Dr. Johanna Neuhauser, Prof. Helen Schwenken).
  • August bis Dezember 2017: Auslandsaufenthalt, Erasmus, Peace and Conflict Studies und Human Rights Studies, Universitetet i Oslo.
  • Juli 2016: Studienabschluss, Bachelor of Arts Soziologie, Otto-Friedrich-Universität Bamberg "Anonyme Bewerbungsverfahren zur Verbesserung der Arbeitsmarktchancen türkischer Bewerber - Theoretische Überlegungen und Entwicklung eines Forschungsdesigns" (Gutachterin: Dipl.-Soz. Miriam Schmaus).
  • April 2015 bis April 2016: Studentische Hilfskraft, Europäisches Forum für Migrationsstudien Bamberg.
  • November 2014 bis November 2015: Studentische Hilfskraft, Projektmitarbeit "Foreign accents and immigrants' labor market integration", Lehrstuhl für Soziologie, insb. Sozialstrukturanalyse, Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Forschungsschwerpunkte

  • Migrations- und Fluchtforschung
  • (Feministisch) Postkoloniale Theorie
  • Sexualität und Geschlecht
  • Feminismus
  • Diskriminierung

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2020