Covid-19-Impfung für Studierende der KU

Impfstoff
© @colourbox.de

Studentinnen und Studenten der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt können sich gegen Vorlage einer Immatrikulationsbescheinigung in den Impfzentren in Eichstätt und Lenting ab sofort auch ohne Terminvereinbarung gegen eine Corona-Infektion impfen lassen. Der Impfstoff kann vor Ort frei gewählt werden (auch Biontech).

Am Samstag, 31. Juli, findet eine Impfaktion im Studierenden-Serivce-Center, Marktplatz 7, statt (8 bis 12 Uhr).

 

Öffnungszeiten

der Impfzentren Eichstätt (Volksfestplatz) und Lenting (Am Bergfürst 1)

bis 1. August 2021:

montags          8:00 – 12:30 & 13:30 – 18:00 Uhr
dienstags        8:00 – 12:30 & 13:30 – 18:00 Uhr
mittwochs       8:00 – 12:30 & 13:30 – 18:00 Uhr
donnerstags   16:00 – 19:00 Uhr
freitags            16:00 – 22:00 Uhr
samstags        8:00 – 12:30 &  13:30 – 18:00 Uhr
sonntags         16:00 – 19:00 Uhr

Ab Montag, 2. August, gelten neue Öffnungszeiten:

montags          8:30 – 12:30 & 13:30 – 18:00 Uhr
dienstags        8:30 – 12:30
mittwochs       8:30 – 12:30 & 13:30 – 18:00 Uhr
donnerstags   8:30 – 12:30 Uhr
freitags            8:30 – 12:30 & 13:00 – 20:00 Uhr
samstags        8:30 – 12:30 &  13:30 – 18:00 Uhr
sonntags         geschlossen
 

Impfmöglichkeit in Ingolstadt

Seit 22. Juli sind Schutzimpfungen in Ingolstadt ohne vorherige Terminanmeldung möglich. Im Impfzentrum im Donau-City-Center können Interessierte ab 18 Jahren zu den regulären Öffnungszeiten (Montag bis Freitag, 9 bis 16 Uhr) vorbeikommen und erhalten hier die Impfung, wahlweise mit einem mRNA-Wirkstoff oder einem Vektor-Impfstoff. Derzeit werden Moderna, Biontech, Astrazeneca und Johnson & Johnson verimpft.

Je nach Andrang kann es bei diesem offenen Impfangebot vereinzelt zu Wartezeiten kommen – wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich vorab einen verbindlichen Termin über das Impfportal Bayern reservieren (https://impfzentren.bayern/).