Sie befinden sich hier: KU.de  International  GO OUT - Wege zum Auslandssemester  Akademische Anerkennung


Akademische Anerkennung

An der KU existieren je nach Standort und je nach Art der Mobilität verschiedene Verfahren zur Anerkennung von Prüfungsleistungen aus dem Ausland: 

Anerkennungsverfahren an der WFI in Ingolstadt
Infos und Formulare - hier klicken
Anerkennungsverfahren in Eichstätt
Anerkennungsverfahren für Summer / Winter Schools

Wenn Sie an einer Summer / Winter School teilnehmen, können Sie die erbrachten Leistungen für Ihr Studium u.U. anrechnen lassen. Dazu sollten Sie rechtzeitig VOR Abreise ein Learning Agreement erstellen. Nach Rückkehr stellen Sie einen Antrag auf Anrechnung.

Achtung: Studierende am Campus Ingolstadt sollten zusätzlich einen Teilstudienvertrag abschließen. Alle Infos dazu finden Sie hier: Anrechnungsverfahren an der WFI

Formulare:

Achtung: Sollten Sie Probleme beim elektronischen Ausfüllen der Formulare haben, machen Sie bitte Folgendes:

  • Öffnen Sie das Dokument im Chrome-Browser
  • Dort können Sie das Dokument direkt im Browser ausfüllen - die Größe des Texts passt sich automatisch an.
  • Speichern Sie das Dokument ab oder drucken Sie es direkt vom Browser aus aus

Anerkennungsverfahren an der WFI in Ingolstadt

 

Achtung: Dieses Verfahren wird ausschließlich an der WFI angewendet. NICHT für Studiengänge mit Kursen in Eichstätt!

WFI Anerkennunsprozess-Formulare

Allgemeine Infos:

Anleitungen:

Erasmus+:

Uniweit/Fakultätseigen/FreeMover:


Anerkennungsverfahren: Erasmus+ in Eichstätt

Im Rahmen des Erasmus+ Programms müssen europaweit alle Erasmus+ Teilnehmer ein Learning Agreement abschließen (vor Beginn des Studienaufenthaltes). Im Learning Agreement werden alle Lehrveranstaltungen aufgelistet, die Sie an der Partneruniversität besuchen möchten. Durch die Unterschrift des Prüfungsausschussvorsitzenden, bzw. einer von Ihm autorisierten Person unter das Learning Agreement wird bestätigt, dass die im Ausland erbrachten Studienleistungen für das weitere Studium an der KU anerkannt werden.

Bei Nicht-Anerkennung trotz vorliegenden gültigen Learning Agreements (das auch eingehalten wurde, nachgewiesen durch das Transcript of Records) besteht eine Begründungspflicht dem/der Studierenden gegenüber. Weitere Hinweise zum Beschwerdeverfahren finden Sie hier.

Zuständig für das Anerkennungsverfahren sind die Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse. Eine Liste finden Sie auf der Seite des Prüfungsamtes: Download

Wichtige Informationen (Formulare und Präsentationen) zum Download:

Beachten Sie bitte auch die Informationen zur Anrechnung des Prüfungsamts am Campus Eichstätt.


Anrechnungsverfahren: Uniweit/Fakultätseigen/Free Mover in Eichstätt

Wir empfehlen Ihnen folgende Vorgehensweise:

  1. Sobald Sie wissen, an welcher Universität Sie studieren werden, erstellen Sie nach dem Vorbild des Erasmus-Learning Agreements (eine Formvorschrift gibt es nicht) eine Liste von Lehrveranstaltungen (der Zielunivrsität) mit ihren jeweiligen Entsprechungen (an der KU).
  2. Vereinbaren Sie rechtzeitig vor Beginn des Auslandsaufenthaltes einen Termin mit dem/ der Studiengangskoordinator/-in. Diese/r sollte durch Unterschrift und Datum bestätigen, in welchem Umfang die vorgeschlagenen Lehrveranstaltungen anerkennt werden.

Wichtige Informationen (Formulare und Präsentationen) zum Download:

Beachten Sie bitte auch die Informationen zur Anrechnung des Prüfungsamts am Campus Eichstätt.