Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für KU-Mitglieder  Veranstaltungen  Einzelansicht

Termine

Krisen als Chance? Transformationsstrategien für die Regionalentwicklung

Klimakrise, Finanz- und Wirtschaftskrisen, gesellschaftlicher Wertewandel – diese Fülle an Themen stellt den Standortwettbewerb von Unternehmen sowie die Regionalentwicklung vor neue Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund diskutiert am Dienstag, 2. April 2019, eine gemeinsame Fachtagung des Lehrstuhls Tourismus der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) und der Initiative Regionalmanagement IRMA auch darüber, wohin sich die Region Ingolstadt entwickelt. „Es geht darum, die Krisenfestigkeit und die Zukunftsfähigkeit von Regionen zu diskutieren. Dabei sprechen wir von Resilienz“, erklärt Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Harald Pechlaner.

Unter seiner Leitung diskutieren bei der Veranstaltung ausgewählte Experten zu Fragestellungen der Raumentwicklung und regionaler Resilienz aus öffentlicher und unternehmerischer Perspektiven. Referenten der Veranstaltung sind Dr. Steffen Maretzke (Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung), Dieter Behrendt (ISP Eduard Pestel Institut für Systemforschung e. V.) und Dr. Michael Tretter (Department Manager Sustainability, MediaMarktSaturn Retail Group, Ingolstadt). Auf dem Plenum vertreten sind darüber hinaus Elke Christian (Leiterin der Ingolstädter Geschäftsstelle der IHK München und Oberbayern) sowie Christoph Würflein (Geschäftsführer des Naturparks Altmühltal)

Die Veranstaltung findet von 17.00 Uhr bis 20.30 Uhr an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt der KU (Auf der Schanz 49) im Raum 201 des Neubaus statt.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung gibt es unter: www.ku.de/mgf/geographie/tourismus/lehrstuhl/fachtagung-zfe/

Datum: Dienstag, 02.04.19  Uhrzeit: 17:00 -  20:30
Veranstalter: Zentrum für Entrepreneurship 
Ort: WFI - Ingolstadt School of Management / Neubau Raum 201