Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

03.09.09

14. Symposium zu Customer Relationship Management (CRM) auf Schloss Hirschberg

Am 15. Oktober 2009 veranstaltet der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Prof. Dr. Klaus D. Wilde) gemeinsam mit dem Förderverein für Wirtschaftsinformatik (FWI) das 14. Customer-Relationship-Symposium auf Schloss Hirschberg bei Beilngries. Dabei werden wieder etwa 120 Vertreter von Unternehmen verschiedener Branchen aus ganz Deutschland zusammenkommen, um Entwicklungen, Fragestellungen und Lösungsansätze für die Pflege von Kundenbeziehungen zu diskutieren.


Im Rahmen der Veranstaltung werden branchenbezogene Fallbeispiele vorgestellt, inhaltlich spannt sich der Bogen von Themen wie „Vertriebsdatenmanagement“ und „Kundenwertorientiertes CRM“ bis hin zum „Zielgruppenmanagement im Webshop“. Zu den Referenten des Symposiums gehören Dr. Thomas M. Zweigle (Leiter Vertriebsberichtswesen bei der RWE Rhein-Ruhr AG), Torsten Rex (Credit Risk Experte bei der Commerzbank AG) sowie Franz Hofner (CRM-Spezialist bei der Deutschen Postbank AG). Zudem wirdRechtsanwalt Dr. Ulrich Würmeling ausführlich über die zweite Datenschutznovelle und die Konsequenzen für das CRM berichten.

Weitere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit per Online-Formular finden Sie auf der Website des FWI e.V. (www.fwi-online.de). Die Teilnahmegebühr für das Symposium beträgt inklusive Verpflegung und Tagungsunterlagen 195 Euro (FWI-Mitglieder nehmen kostenlos teil).