Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

23.05.16

Die KU beim 100. Deutschen Katholikentag in Leipzig

Zum 100. Mal fand vom 25. bis 29. Mai der Deutsche Katholikentag statt - dieses Mal in Leipzig. Auch die KU war auf der Kirchenmeile im Bereich "Jugend und Bildung" vertreten


Bundesinnenminister Thomas de Maizière gehörte zu zahlreichen prominenten Gästen am Stand der KU.

Entstanden aus der katholischen Laienbewegung, finden Katholikentage seit 1848 statt, zunächst jährlich, seit 1950 im zweijährigen Turnus. Veranstalter ist das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) als höchster repräsentativer Zusammenschluss der katholischen Laien in der Kirche in Deutschland. Gastgeber 2016 ist das Bistum Dresden-Meißen.

Katholikentage sind Großereignisse: Für fünf Tage kamen Zehntausende Katholiken und Gläubige aller Konfessionen und vieler Religionen aus Deutschland, Europa und der Welt zusammen, um gemeinsam zu beten, zu diskutieren und zu feiern. Gottesdienste, große und kleine Podien, Werkstätten, Konzerte, Ausstellungen, Theater und vieles mehr erwarteten die Besucher.

Das Programm umfasste über 1000 Veranstaltungen. Darüber hinaus konnten sich die Besucher auf der so genannten Kirchenmeile an zahlreichen Infoständen über Verbände, Einrichtungen und Initiativen informieren. Am Stand der KU erhielten die Besucher nicht nur Informationen über das Studienangebot der KU, sondern auch über ihr Engagement rund um Flucht und Migration sowie zu Fragen der Nachhaltigkeit.

Weitere Informationen zum Katholikentag unter www.katholikentag.de.

Einige Impressionen vom Katholikentag

von links: Dr. Simone Birkel (Fakultät für
Religionspädagogik), Kanzler Thomas Kleinert,
Stiftungsratsmitglied Dr. Thomas von Mitschke-Collande,
der Leiter der KU-Forschungsförderung Dr. Wolfgang
Thiel und KU-Präsidentin Prof. Dr. Gabriele Gien

Eine Mitarbeiterin der studentischen Initiative
tun.starthilfe informiert über die
Flüchtlingsarbeit an der KU

 

 

Studierende des Faches Religionspädagogik werben
für ihren Studiengang

Erlebnispädagogik der Religionspädagogen:
KU-Kanzler Thomas Kleinert in der Hängematte

 

 

Erlebnispädagogik der Religionspädagogen

Treffen am KU-Stand: Prof. Dr. Andreas Lob-Hüdepohl (Katholische Hochschule für Sozialwesen, Berlin),
Prof. Dr. Gabriele Gien (KU) und Prof. Dr. Hans Hobelsberger (Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen) (v.l.)

CDU-Generalsekretär Peter Tauber informiert sich am KU-Stand über die Flüchtlingsarbeit von tun.starthilfe

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und Großkanzler der KU, Reinhard Kardinal Marx, im Gespräch mit Dr. Christian Klenk und Constantin Schulte Strathaus von der Abteilung Hochschulkommunikation.