Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

26.06.17

KU ehrte Absolventinnen und Absolventen aus Theologie und Religionspädagogik

Mit zwei Festakten im Holzersaal der Eichstätter Sommerresidenz ehrten die Theologische Fakultät und die Fakultät für Religionspädagogik/Kirchliche Bildungsarbeit ihre Absolventinnen und Absolventen. Im Rahmen des Dies Theologicus der Theologischen Fakultät zeichnet diese insgesamt 19 Studierende und Nachwuchswissenschaftler für deren Abschlussarbeiten aus. Die Festrede zum Thema „Katholisches Fühlen“ hielt der Direktor der Katholischen Akademie in Bayern, Dr. Florian Schuller.


(v.l.) Der Dekan der Theologischen Fakultät gemeinsam mit den geehrten Absolventinnen und Absolventen Kristiina Hartmann; Barbara Wißgott; Johannes Löhlein; Sebastian Braun; Simon Riel; Nikolaus Matosevic; Hubert Gerauer; Sr. Monica Amlinger; Dr. Winfried Büttner; Marina Trescher; Dr. Miroslaw Lopuch; Antonia Knacker; Sarah Seitz; Michael Jokiel und Sebastian Kießig. (Foto: Helm/upd)

Der Holzersaal der Sommerresidenz war auch Ort der diesjährigen Zeugnisübergabe an die Absolventinnen und Absolventen der Fakultät für Religionspädagogik/Kirchliche Bildungsarbeit. (Foto: Kluger/upd)

Im selben feierlichen Ambiente überreichte bei einer weiteren Feierstunde die Fakultät für Religionspädagogik/Kirchliche Bildungsarbeit die Abschlusszeugnisse an die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs. Für den besten Abschluss wurde Maria Höbel geehrt.