Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

08.06.15

„Musik bei Dante - Musik nach Dante“: Soiree zum Geburtstag des italienischen Dichters

Im Juni jährt sich der Geburtstag des großen italienischen Dichters Dante Alighieri zum 750. Mal. Aus diesem Anlass veranstaltet der Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft I (Prof. Dr. Barbara Kuhn) am Donnerstag, 11. Juni, eine außergewöhnliche Soiree mit dem Titel „Musik bei Dante – Musik nach Dante“. Die Veranstaltung an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) findet statt im Rahmen einer bayernweiten Initiative des Italienischen Kulturinstituts München in Verbindung mit dem Istituto Italiano di Cultura München und dem Forum Italia e.V.


Dante auf einem Gemälde von Domenico di Michelino aus dem Jahre 1465. (Jastrow/Wikipedia.org)

Auf dem Programm stehen ein Vortrag von Prof. Dr. Florian Mehltretter (Ludwig-Maximilians-Universität München) zum Thema „Musik und Differenz in Dantes Commedia“ sowie die Klaviersonate Après une lecture de Dante von Franz Liszt, die Jonas Bodensohn am Flügel zu Gehör bringen wird. Bei diesem Stück, das Liszt unter dem Eindruck von Dantes Göttlicher Komödie komponierte, handelt es sich um eines der herausragenden Beispiele von Liszts technischer Raffinesse und Klangkultur, das effektvoll den Ritt der Seele zur Hölle beschreibt und letztlich in einer Art Verklärung endet.

Zu der Veranstaltung sind alle Interessierten willkommen. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung beginnt um 18.15 Uhr im Festsaal (Holzersaal) der Sommerresidenz (Ostenstraße 26, Eichstätt).