Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

12.12.17

„Netzwerk Hochschule und Nachhaltigkeit“ als herausragende Initiative ausgezeichnet

Das „Netzwerk Hochschule und Nachhaltigkeit Bayern“, welches von der KU wesentlich mitinitiiert wurde, ist von der deutschen UNESCO-Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung als herausragende Bildungsinitiative für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet worden. Insgesamt 29 Lernorte, 28 Netzwerke und sechs Kommunen wurden als Vorreiter einen beispielhaften Beitrag zur Umsetzung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland gewürdigt. „Die Ausgezeichneten machen deutlich, wie Nachhaltigkeit auch in den Strukturen des Bildungssystems verankert werden kann“, sagte die Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission, Prof. Dr. Verena Metze-Mangold, bei der Verleihung in Berlin.


Fotos: BNE/Thomas Koehler/photothek.net

(v.l.) Kornelia Haugg (Leiterin der Abteilung Berufliche Bildung, Lebenslanges Lernen im BMBF), Prof. Dr. Gerhard de Haan (Wissenschaftlicher Berater der Nationalen Plattform BNE), Lara Luetke-Spatz Dr. Sascha Zinn und Prof. Dr. Ingrid Hemmer (Netzwerk Hochschule und Nachhaltigkeit Bayern) und Prof. Dr. Verena Metze-Mangold (Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission).

Initiiert wurde das Netzwerk von der KU und der Hochschule München im Sommer 2012. Das übergeordnete Ziel ist es, bayerische Universitäten und Hochschulen im Bereich der BNE und nachhaltigen Entwicklung besser miteinander zu vernetzen. Es bietet engagierten Vertretern von Universitäten und Hochschulen in Bayern eine regionale Plattform zum Austausch von Informationen und Erfahrungen in den Bereichen Governance und Institutionalisierung, Forschung, Lehre, Bildung, Campusmanagement und (gesellschaftlicher) Transfer. Gemeinsam entwickelte Konzepte sowie die Informationen zu den Netzwerktreffen werden auf der frei zugänglichen Website des Netzwerks www.nachhaltigehochschule.de bundesweit und international interessierten Hochschulen zur Verfügung gestellt. Zweimal jährlich finden Netzwerktreffen statt.