Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

04.02.16

Semesterschlussgottesdienst im Zeichen des "Unsinnigen Donnerstags"

Heute gab es eine etwas andere Predigt im katholischen Semesterschlussgottesdienst: Passend zum "Unsinnigen Donnerstag" schlüpfte Prof. DDr. Andreas Weiß (Professor für Kirchenrecht an der KU und Diakon) in die Rolle des Narren, der traditionell Missstände anspricht.


Foto: Schulte Strathaus/upd

Im Stil einer Fastnachtsrede predigte er in Reimform: "Vielleicht fehlt uns der Übermut, der dann etwas Gutes tut. Brummt nicht länger vor Euch hin: ,Das macht doch eh keinen Sinn' "...