Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

26.04.18

Pressefreiheit in Demokratien und Diktaturen

Kurz vor dem von der UNESCO ausgerufenen Welttag der Pressefreiheit ist am Mittwoch, 2. Mai, Christian Mihr (Geschäftsführer der Nichtregierungsorganisation "Reporter ohne Grenzen") zu Gast an der KU. Auf Einladung des Journalistik-Studiengangs an der KU, zu dessen Absolventen Mihr zählt, wird er referieren zum Thema "Unter Druck - Pressefreiheit in Demokratien und Diktaturen. Ein Werkstattbericht über die Arbeit der Reporter ohne Grenzen".


Der Vortrag findet ab 9.30 Uhr Uhr statt im Raum A 205 des Kollegiengebäudes.