Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

12.03.09

Professor Zschaler neues Vorstandsmitglied der Historischen Kommission zu Berlin e.V.

Der Eichstätter Wirtschafts- und Sozialhistoriker Prof. Dr. Frank E. W. Zschaler ist zum Mitglied des Vorstands und Schatzmeister der Historischen Kommission zu Berlin e.V. gewählt worden. Zschaler, zu dessen Forschungsschwerpunkten die Wirtschafts- und Finanzgeschichte Berlins gehört, wurde 2005 als ordentliches Mitglied in die Historische Kommission zu Berlin aufgenommen. Seine Wahl erfolgte im Rahmen der Jahresversammlung der ordentlichen Mitglieder. Die Historische Kommission zu Berlin ist eine Gelehrtengesellschaft, die sich durch Zuwahl selbst ergänzt.


Sie fördert Forschungen auf dem Gebiet der Landesgeschichte und der Historischen Landeskunde von Berlin-Brandenburg sowie von Brandenburg-Preußen durch wissenschaftliche Projekte, Publikationen, Vorträge, Tagungen und andere öffentliche Veranstaltungen. Darüber hinaus begleitet sie Vorhaben von allgemeinem kulturgeschichtlichem Interesse sowie Medienprojekte. Seit 1993 wird auch das Berliner Gedenktafel-Programm wissenschaftlich und organisatorisch von der Historischen Kommission betreut.