Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

01.06.17

Sammelband zur Wintervortragsreihe "Barock" erschienen

Im Verlag Königshausen & Neumann ist soeben der Band „Barock. Epoche – ästhetisches Konzept – Denkform“ erschienen. Er ist aus einer zweisemestrigen Vortragsreihe (WS 2013/14 und SoSe 2014) hervorgegangen, die im Rahmen der Wintervortragsreihe der KU in Eichstätt stattgefunden hat.


Die Beiträge des Bandes beschäftigen sich aus interdisziplinärer Perspektive mit dem politischen, theologischen, historischen und religiösen Denken des Barock sowie mit literarischen, künstlerischen, musikalischen und kleidungshistorischen Phänomenen jener Epoche, die erst seit dem 19. Jahrhundert als eine historische Einheit aufgefasst wird. In den Aufsätzen kommt immer wieder die Produktivität, aber auch die Problematik zur Sprache, die in der Auseinandersetzung mit dem Begriff des ‚Barock‘ entsteht – nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass der Terminus seit seiner Etablierung zwischen Epochensignatur, ästhetischem Konzept und genuiner Denkform changiert.

Das ‚Barock‘ wird in den Beiträgen daher nicht so sehr als ein bloß dienliches Konzept zur historischen Epocheneinteilung verstanden, sondern als eine Herausforderung an die fachübergreifende Geschichte der Geistes- und Kulturwissenschaften: Im Zeichen des ‚Barocken‘ laden die Beiträge dazu ein, das siebzehnte und frühe achtzehnte Jahrhundert aus verschiedenen neuen Perspektiven und mit einem fachübergreifenden Blickwinkel zu erkunden.

 

Dominik Brabant/Marita Liebermann (Hrsg.): Barock. Epoche - ästhetisches Konzept – Denkform. Würzburg 2017 (Verlag Königshausen & Neumann), 366. Seiten. 48 Euro.