Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

03.05.16

"Sind hirntote Menschen tot?"

Auf Einladung der Professur für Bioethik an der KU spricht der Philosoph und Medizinethiker Prof. Dr. Ralf Stoecker am Dienstag, 10. Mai, über die Frage „Sind hirntote Menschen tot und wie wichtig ist es, ob sie es sind?“. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Raum 105 des Kollegiengebäudes, Bau A (Ostenstraße 28, Eichstätt).


Die Frage, ob Hirntote wirklich tot sind, beschäftigt trotz der gesetzlichen Festschreibung des Hirntods nach wie vor viele Menschen. Professor Stoecker ist einer der wichtigsten Protagonisten der Hirntod-Debatte und hat diesem Thema ein viel beachtetes Buch gewidmet, das die Diskussion nachhaltig geprägt hat.