Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

14.12.18

Sozialethische Analyse: Raus aus der Wachstumsgesellschaft?

Pater Dr. Andreas Gösele SJ (Hochschule für Philosophie, München) referiert am Montag, 17. Dezember an der KU zum Thema „Raus aus der Wachstumsgesellschaft? Eine sozialethische Analyse und Bewertung von Postwachstumsstrategien“. Gösele gehört zu den Autorinnen und Autoren der gleichnamigen Studie, welche die Sachverständigengruppe „Weltwirtschaft und Sozialethik“ der Deutschen Bischofkonferenz in diesem Jahr veröffentlichte. Der Vortrag beginnt um 16.30 Uhr im Hörsaal 201 (Kollegiengebäude A, Ostenstraße 26, Eichstätt). Veranstalter sind die Fakultät für Soziale Arbeit der KU, das Referat Weltkirche der Diözese Eichstätt, die Katholische Erwachsenenbildung sowie die Fair-Trade Town Eichstätt.


Wirtschaftliches Wachstum ist zentrales Ziel von Regierungen sowie internationalen Organisationen und kennzeichnet auch die langfristige Entwicklung praktisch aller Staaten. Immer offensichtlicher wird jedoch auch, dass die Fixierung auf stetiges Wachstum mit hohen sozialen und ökologischen Folgekosten verbunden ist, die nicht von den Verursachern getragen, sondern auf Andere abgewälzt werden.

Pater Gösele ist an der Münchner Hochschule für Philosophie Dozent für Sozialethik, Logik und Grundlagen der Sozialwissenschaften. Er gehört dem Sachausschuss „Mission – Gerechtigkeit – Frieden“ des Landeskomitees der Katholiken in Bayern und sowie dem Sachausschuss „Gerechtigkeit, Entwicklung, Frieden“ des Diözesanrats der Katholiken der Erzdiözese München und Freising an.