Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

16.04.19

Start in das Sommersemester
an der KU

Auf den Campus der KU tut sich wieder was: Am kommenden Dienstag, 23. April, beginnt auch in den universitären Studiengängen wieder der Vorlesungsbetrieb nachdem an den beiden Fachhochschulfakultäten der KU die Lehrveranstaltungen bereits seit einem Monat laufen. Der katholische Gottesdienst zur Semestereröffnung findet am Mittwoch, 24. April, um 9 Uhr in der Eichstätter Schutzengelkirche statt und wird vom Vorsitzenden des Stiftungsrates, Prälat DDr. Peter Beer, zelebriert. Der evangelische Eröffnungsgottesdienst folgt am Dienstag, 30. April, um 19.15 Uhr in der Eichstätter Erlöserkirche.


Unter dem Titel „Glauben.Leben.Teilen“ lädt die Katholische Hochschulgemeinde zu einer Vielzahl von Veranstaltungen ein: Neben Gottesdiensten von und mit Studierenden bietet das KHG-Programm Gelegenheit zum Feiern, Diskutieren, Zuhören und Zuschauen. Weitere Informationen finden sich unter www.khg-eichstaett.de.

Mit ihrem Tag der offenen Tür lädt die KU am Samstag, 11. Mai, wieder Studieninteressierte dazu ein, sich im Gespräch mit Dozierenden und Studierenden persönlich von den mehrfach ausgezeichneten Studienbedingungen und einem Campus der kurzen Wege zu überzeugen. Die KU bietet ihren Gästen zwischen 10 und 16 Uhr an beiden Standorten in Eichstätt (Ostenstraße 26-28) und an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt (Auf der Schanz 49) ein vielfältiges Programm, das von Schnuppervorlesungen und einem Science Slam bis hin zu Workshops und Führungen reicht. Das ausführliche Programm steht online unter www.ku.de/infotag.  

Die sozial-politische Theatergruppe „Hope Theatre Nairobi“ ist am Dienstag, 7. Mai, mit ihrem Programm „Menschenrechte und andere Kleinigkeiten“ zu Gast an der KU. Das Ensemble wurde 2009 vom deutsch-österreichischen Regisseur Stephan Bruckmeier mit jungen Erwachsenen aus den Armenvierteln der kenianischen Hauptstadt gegründet. In ihrer politischen Revue sprechen die Mitglieder der Theatergruppe aus eigener Erfahrung und zeigen Szenen, die sich mit dem Thema Menschenrechte beschäftigen – auch im Hinblick auf die zunehmend diskriminierende Radikalisierung in der Sprache. Die Aufführung am 7. Mai beginnt um 18.30 Uhr in der Aula der KU (Kollegiengebäude D, Ostenstr. 26, Eichstätt). Karten sind im Vorverkauf sowie an der Abendkasse erhältlich.

Noch bis zum 12. Mai können sich Schülerinnen und Schüler sowie Studierende wieder an einem Schreibwettbewerb beteiligen, der rund um das vom 3. bis 7. Juni stattfindende Literaturfestival „LiteraPur19“ ausgerichtet wird. Auf die Gewinner warten eine öffentliche Lesung im Rahmen des Festivals und die Teilnahme an einem Schreibworkshop an der KU. Das Thema des vom Lehrstuhl für Deutschdidaktik organisierten Literaturfestivals sowie des Schreibwettbewerbs lautet dieses Jahr „Zeiten des Umbruchs – Der Sommer, der nie enden sollte ...“. Weitere Informationen unter www.ku.de/literapur.

Am 21. und 22. Juni lädt der Verein tun.starthilfe für flüchtlinge e.V. bereits zum fünften Mal zum interkulturellen Open Air „refugium“ ein. Der Innenhof der KU auf dem Eichstätter Campus verwandelt sich dann wieder in ein buntes Festivalgelände. Los geht es in diesem Jahr bereits am Freitag mit drei Bands. Am Samstag öffnet dann der Campusmarkt, bei dem Artisten und Künstler Shows bieten und Workshops zum Mitmachen einladen. Alle Informationen unter www.myrefugium.com.

Gemeinsam das Thema Engagement in Eichstätt und Umgebung stärken – das ist das Ziel der ersten Eichstätter Ehrenamtsmesse, die am Samstag, 29. Juni 2019, stattfindet. Das Projekt „Mensch in Bewegung“ will mit dieser Veranstaltung Engagierte aus der KU und der Zivilgesellschaft zusammenbringen. Das Organisationsteam sucht derzeit nach Ausstellern, die ihre Angebote unter dem Motto „Engagement-Marktplatz“ auf einem öffentlichen Platz in der Stadt vorstellen wollen. Wer in Eichstätt und Umgebung ehrenamtlich engagiert ist oder mit Ehrenamtlichen zusammenarbeitet, hat verschiedene Möglichkeiten, sich einzubringen. Vorschläge und Wünsche fürs Rahmenprogramm können über die E-Mail-Adresse engagement(at)ku.de an das Organisationsteam übermittelt werden. Über dieselbe Adresse können sich Vereine, Verbände, Initiativen oder Einrichtungen aus der Region als Aussteller für den Engagement-Markplatz bis Dienstag, 30. April, anmelden.

Beim traditionellen Sommerfest der KU im Eichstätter Hofgarten vor der Sommerresidenz am Donnerstag, 11. Juli, erwartet KU-Angehörige, Alumni und die Bevölkerung wieder Abend bei Musik und Schmankerln.