Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

03.02.20

Studentin des Masterstudiengangs „International Marketing“ erhält BNP-Paribas-DFH-Stipendium

Louisa Peine, Studentin des Master­studien­gangs „International Marketing“ an der Wirt­schafts­wissen­schaft­lichen Fakultät Ingolstadt (WFI) der KU, ist von der Deutsch-Franzö­sischen Hochschule (DFH) für herausragende Leistungen ausgezeichnet worden. Bei einem Festakt in der Pariser Residenz des deutschen Botschafters erhielt sie das mit 3000 Euro dotierte „BNP-Paribas-DFH-Stipendium“, das die französische Großbank BNP Paribas finanziert.


Der Präsident der Deutsch-Französischen Hochschule, Prof. Dr. Olivier Mentz, und Ann d’Aboville (BNP Paribas, rechts im Bild) gratulierten Louisa Peine zum „BNP-Paribas-DFH-Stipendium“. (Foto: Schil-der/Deutsch-Französische Hochschule).

Peine studiert an der WFI im 3. Semester des Masterprogramms „International Marketing“, das gemeinsam mit der Toulouse School of Management angeboten wird. Dabei absolvieren die Studierenden ein Jahr an der WFI und ein Jahr in Toulouse, so dass sie nach vier Semestern sowohl einen deutschen als auch einen französischen Abschluss erhalten. Der fachliche Schwerpunkt des Studiengangs liegt auf aktuellen Fragestellungen und Herausforderungen wie u.a. der Digitalisierung der Arbeitswelt, Unternehmensethik und dem erfolgreichen Management von Produkt- und Dienstleistungsinnovationen.

Beim Festakt in Paris vergab die Deutsch-Französische Hochschule elf Exzellenzpreise an Masterstudierende für deren Abschlussarbeiten, einen Dissertationspreis sowie drei Stipendien. „Mit den Exzellenz- und Dissertationspreisen sowie den Unternehmensstipendien bringt die DFH schon seit vielen Jahren grenzüberschreitend tätige Wirtschaftsakteure und Institutionen mit deutsch-französisch ausgebildeten Nachwuchstalenten und deren Hochschulen in Kontakt – ein Gewinn für alle Seiten“, erklärte DFH-Präsident Prof. Dr. Olivier Mentz bei der Verleihung. An der Feier nahmen neben dem deutschen Botschafter Dr. Nikolaus Meyer-Landrut auch zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und dem Hochschulbereich teil.

Weitere Informationen zum Masterstudiengang „International Marketing“ finden sich unter https://bwl-master-int-marketing.ku.de/