Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

25.02.19

Bundesweit herausragende Studienbedingungen
an der KU

Die Studierenden der KU sind im bundesweiten Vergleich deutlich zufriedener als die Kommilitoninnen und Kommilitonen anderer Hochschulen. Sie schätzen unter anderem das Engagement der Lehrenden, den guten Kontakt unter den Studierenden, den Praxisbezug der Lehrveranstaltungen sowie die Vermittlung von ethischem Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit. Dies belegt die aktuelle Auswertung des Studienqualitätsmonitors, den das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung gemeinsam mit der AG Hochschulforschung der Universität Konstanz seit 2007 jährlich erstellt. Die repräsentative Befragung gibt aus Perspektive der Studierenden Aufschluss darüber, wie sich die Studienbedingungen und die Studienqualität darstellen. Im Fokus stehen dabei die Betreuungssituation, das Lehrangebot, der Forschungs- und Praxisbezug, der Studienverlauf sowie Beratungs- und Serviceleistungen. An der im vergangenen Sommer durchgeführten Erhebung nahmen über 1100 Studierende der KU teil, was einer sehr hohen Beteiligung von etwa einem Viertel entspricht.


Die Aussage „Ich studiere sehr gerne bzw. gerne an meiner Universität“ bestätigen in der Erhebung 84 Prozent der Befragten an der KU, im bundesweiten Durchschnitt hingegen nur 74 Prozent. Die Betreuung durch Lehrende loben 75 Prozent, während lediglich 60 Prozent der Studierenden anderer Universität so urteilen. In diesem Zusammenhang schätzen die Studentinnen und Studenten der KU, dass es auch außerhalb der Sprechstunden Gelegenheit zum Austausch mit den Lehrenden gibt: 82 Prozent der Befragten bestätigten dies, im bundesweiten Vergleich wussten nur 64 Prozent von solchen Erfahrungen zu berichten. Gleiches gilt für das generelle Engagement der Lehrenden. Auch hinsichtlich der Beratung durch Dozierende, Studierende aus höheren Semestern sowie die zentrale Studienberatung schneidet die KU deutlich über dem Bundesdurchschnitt ab.

Im Alltag gefällt den Studierenden besonders, dass sie an der KU leicht Kontakt zu anderen Kommilitoninnen und Kommilitonen knüpfen können (82 Prozent an der KU zu 61 Prozent im Durchschnitt). Ähnlich stellt sich das Ergebnis bezogen auf die Größe und Zugänglichkeit der Lehrveranstaltungen dar. Vor dem Hintergrund dieser Rahmenbedingungen sehen sich rund 70 Prozent der Studierenden an der KU nicht im Verzug mit ihrer persönlichen Studienplanung, für die Kommilitoninnen und Kommilitonen im bundesweiten Vergleich gilt dies nur zu 40 Prozent. Daher sind die Studierenden der KU auch insgesamt zufriedener mit ihrer Studienleistung als der Bundesdurchschnitt.  

Bezogen auf das Lehrangebot erfahren die Studierenden der KU laut Studienqualitätsmonitor im Vergleich eine bessere inhaltliche Abstimmung der Lehrveranstaltungen, mehr Gelegenheit für überfachliche Qualifikationen und zeitlich gut erfüllbare Studienvorgaben. Zudem loben 70 Prozent der Befragten, dass die Lehrenden im Curriculum genügend Möglichkeit zu Diskussion bieten, was von Studierenden anderer Universität und Hochschulen nur zu 54 Prozent so geäußert wird.

Hinsichtlich der Vermittlung von ethischem Verantwortungsbewusstsein sowie kritischem und fachübergreifendem Denken haben die Studierenden an der KU eine überdurchschnittlich hohe Erwartung an ihre Universität, die sie in gleicher Weise an der KU stärker gefördert sehen als der Bundesdurchschnitt. Die Förderung von Autonomie und Selbstständigkeit erleben 70 Prozent der Befragten an der Katholischen Universität als besonders stark ausgeprägt, während dies andernorts nur zu 58 Prozent so beurteilt wird. Darüber hinaus loben die Studierenden der KU im gleichen Maße die Vermittlung von Teamfähigkeit, was im bundesweiten Vergleich lediglich 40 Prozent der Befragten berichten.

Überdurchschnitt gut beurteilen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Befragung an der KU außerdem den Praxisbezug der Lehrveranstaltungen und die Möglichkeit, bereits während des Studiums eigene praktische Erfahrungen zu sammeln – verbunden mit einem im Vergleich breiterem Serviceangebot für die Vermittlung von Praktika.

Die Ergebnisse des aktuellen Studienqualitätsmonitors fügen sich ein in das Gesamtbild der KU, das andere Erhebungen und Rankings regelmäßig bestätigen – wie etwa das CHE-Ranking, die Bayerische Absolventenstudie des Bayerischen Staatsinstituts für Hochschulforschung und Hochschulplanung oder zuletzt ein Ranking des Portals Studycheck.de, in dem die KU zu den zehn beliebtesten Universitäten in Deutschland zählt.

Einen persönlichen Eindruck der ausgezeichneten Studienbedingungen an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt können Studieninteressierte beim Tag der Offenen Tür gewinnen, den die KU in diesem Jahr am Samstag, 11. Mai 2019, sowohl auf dem Eichstätter Campus als auch an ihrer Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät in Ingolstadt mit einem vielfältigen Programm anbietet.