Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Mathematisch-Geographische Fakultät  Geographie  Arbeitsgruppe Humangeographie  Das Team  Christoph Scheuplein

Prof. Dr. Christoph Scheuplein

Christoph Scheuplein
Name: Prof. Dr. Christoph Scheuplein
Anschrift:
Telefon:
E-Mail: Christoph.scheuplein(at)ku.de

 

 

 

Zur Person

    • 2014–2015: Vertretung des Lehrstuhls für Kulturgeographie an der Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt
    • 2007–2015: Akademischer Rat bzw. wiss. Mitarbeiter am Institut für Geographie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
    • 2005: Promotion an der Europa-Universität Viadrina
    • 2004–2007: Wiss. Mitarbeiter in regional- und branchenpolitischen Projekten
    • 2000–2004: Wiss. Mitarbeiter an der Europa-Universität Viadrina

      Forschungsschwerpunkte

        • Raum und Gesellschaftstheorie
        • Finanzgeographie
        • Geschichte der Raumwirtschaftstheorie

          Aktuelle Veröffentlichungen

          • (Post-)Konstruktivistische Perspektiven in der Finanzgeographie –Einführung zum Themenheft. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 57. Jg., Heft 4, 2015, 205-213 (mit Hans-Martin Zademach)
          • Narrationen der Arbeit in der deutschsprachigen Humangeographie. In: Torsten Erdbrügger, Ilse Nagelschmidt, Inga Probst (Hrsg.): Arbeit als Narration. Ein interdisziplinärer Werkstattbericht. Klartext Verlag, Essen 2015, 89-10
          • Private Equity Monitor 2013. Eine aktuelle Bestandsaufnahme zur Übernahmetätigkeit von Private Equity Investoren in Deutschland. Reihe: Mitbestimmungsförderung Report, Nr. 7. Düsseldorf 2015.
          • Internationalisierung des deutschen Beteiligungskapital-Marktes. In: Geographische Rundschau, 2015, Heft 2, 26-31.
          • Publikationsliste

          Aktuelle Vorträge und Konferenzen

          • „Was blockierte die >Quantitative Revolution< in der deutschen Wirtschaftsgeographie?“ Vortrag auf dem Workshop „Raum. Gesetze. Daten.“, Universität Erlangen, 07.11.2015
          • „Private Equity in Deutschland seit der Finanzkrise“ Vortrag innerhalb des Werkstattgesprächs "Sozioökonomische Entwicklung in Deutschland: Kontinuität, Wandel, Umbruch?" des SOEB (Berichterstattung zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland) im dbb-Forum in Berlin am 11.12.2015

          • Leitung der Fachsitzung "Start Up-Ökonomien und Stadtstrukturen" (gemeinsam mit Prof. Susanne Heeg) auf dem 59. Deutschen Kongress für Geographie, Berlin, 04.10.2015 (nähere Informationen)

          • "Öffentliche vs. private Wagniskapitalflüsse in Deutschland." Vortrag auf dem 59. Deutschen Kongress für Geographie, Fachsitzung "Finanzflüsse schaffen Stadt-Landschaften", Berlin, 01.10.2015
            Link

          • „Financial Systems Combined: The Case of Private Equity in Germany.” Vortrag auf dem 4. Weltkongreß für Wirtschaftsgeographie, Session: “The changing financial geographies of international financial centres”, Universität Oxford, 21.08.2015

          • "Wie verändern Finanzinvestoren die Betriebsratsarbeit? Das Beispiel der deutschen Automobilzulieferindustrie." Vortrag in der Sommerschule der Hans-Böckler-Stiftung, Berlin, 13.08.2015

          • "Clone Wars - die Industrialisierung von Venture Capital." Vortrag in der  6. Forschungswerkstatt Finanzgeographie, Rheinische Friedrich Wilhelms-Universität Bonn, 26.06.2015