Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Philosophisch-Pädagogische Fakultät  Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik  Carte blanche # virtual exhibition space

 

»WIR GEBEN DER FORM UND DER FARBE DIE IHNEN EIGENE BEDEUTUNG, SOWEIT WIR SIE SEHEN KÖNNEN; IN UNSEREN THEMEN WAHREN WIR DIE FREUDE DER ENTDECKUNG, DAS VERGNÜGEN AM UNERWARTETEN.« (PABLO PICASSO)

 

WIE ES IN DIESEM ZITAT VON PICASSO ZUM AUSDRUCK KOMMT, IST AUCH MEINE KÜNSTLERISCHE ARBEIT GEPRÄGT VON DER SUCHE NACH FORMEN UND FARBEN.  DIESE SOLLEN ZUM EINEN DEM ÄSTHETISCHEN ANSPRUCH GERECHT WERDEN UND ES ZUM ANDEREN VERMÖGEN EIN KLEINES STÜCK VON MIR SELBST IN JEDER ARBEIT ZU ZEIGEN.

DAS WECHSELSPIEL VON ORGANISCHEN FORMEN AUS DER LANDSCHAFT, DER NATUR ODER DES MENSCHLICHEN KÖRPERS UND EHER LINEAREN, GEOMETRISCHEN FORMEN SPANNT SICH ÜBER DIE DREI JAHRE MEINES KUNSTSTUDIUMS.

DIE FOLGENDEN ARBEITEN SPIEGELN DAS ERGEBNIS DES PROZESSES DES SUCHENS, DES EXPERIMENTIERENS UND DES ENTDECKENS WIDER. (ANNA SCHWINDL)

VISIT ANNA SCHWINDL´S WEBSITE