Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Philosophisch-Pädagogische Fakultät  Professur für Musikpädagogik und Musikdidaktik  Forschung

Melanie Herzog

ist Stipendiatin des Graduiertenkollegs "Inklusives Leben und Lernen" im Bereich Musikpädagogik.

Vita

  • Geboren 1989 in Karlsruhe
  • 2009-2014: Studium der Fächerverbindung „Lehramt an Gymnasien“ mit den Fächern Musik und Mathematik an der Hochschule für Musik und Theater sowie der Ludwig-Maximilians-Universität München, Abschluss: 1. Staatsexamen
  • 2015-2016: Schul- und Ausbildungsbegleitung von Heranwachsenden mit Autismus (Angestellte der AWO)
  • Seit 2016: Mitarbeit im Programm „Musikalische Förderung“ der Bertelsmann Stiftung, insbesondere innerhalb des Projekts „Musik, Sprache, Teilhabe“
  • Seit 2017: Promotion „Inklusives Klassenmusizieren auf Grundlage von Bedeutungskonstruktionen“ (Arbeitstitel) an der der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Stipendiatin des Graduiertenkollegs „Inklusives Leben und Lernen“)

Zusätzliche Schwerpunkte und Qualifikationen

  • Verschiedene Fort- und Weiterbildungen im Bereich Inklusion und Autismus, beispielsweise zu TEACCH (Treatment and Education of Autistic and related Communication handicapped Children), Gestützter Kommunikation etc.

Publikationen

  • „Musiktherapie in der Inklusion: Begründung für musiktherapeutisch assoziierte Anwendungen im inklusiven Unterricht“. München 2014 (unveröffentlichte Zulassungsarbeit)

Im Druck:

  • Herzog, M. (2018): Gemeinsames Musizieren fördert Inklusion!? Überlegungen zu Bedeutungskonstruktionen am Beispiel von inklusivem Klassenmusizieren. In B. Clausen & S. Dreßler (Hrsg.): Soziale Aspekte des Musiklernens. Social Aspects of Music Learning (Musikpädagogische Forschung, Bd. 39). Münster: Waxmann.

Vorträge

  • 10/2017: Aktuelle Musikpädagogische Forschung (AMPF), Vortrag: „Potenziale inklusiven Klassenmusizierens aus der Perspektive des Symbolischen Interaktionismus“
  • 04/2018: Eröffnung des Graduiertenkollegs „Inklusives Leben und Lernen“ der KU Eichstätt, Posterpräsentation: „Inklusives Klassenmusizieren auf Grundlage von Bedeutungskonstruktionen“
  • 10/2018: Aktuelle Musikpädagogische Forschung (AMPF), Einzelvortrag im Symposium „Musikpädagogische Positionen zwischen Prä- und Post-Inklusion“: „Community Music und Bedeutungskonstruktionen im Kontext inklusiver Musizierprozesse“ 

Tätigkeit als Referentin

  • Seit 2014: Leitung von Dirigierseminaren innerhalb der Akademie der neuapostolischen Kirche Süddeutschland
  • Seit 2017: Referentin des Vereins Commit e.V. im Bereich Globales Lernen, u.a. innerhalb der Seminarwoche „Perspektiven Bilden“ für Jugendliche mit und ohne Flüchtlingshintergrund

Kontakt

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Professur für Musikpädagogik und Musikdidaktik
Ostenstraße 26
85072 Eichstätt

E-Mail: melanie.herzog(at)ku.de