Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Philosophisch-Pädagogische Fakultät  Pädagogik  Erwachsenenbildung und Außerschulische Jugendbildung  Studium  Studienmöglichkeiten  Postgraduale Studien in Erwachsenenbildung

Postgraduale Studien in Erwachsenenbildung

Das Angebot

Die sich immer schneller vollziehenden gesellschaftlichen und technologischen Transformationsprozesse machen ein lebensbegleitendes Lernen im Erwachsenenalter erforderlich. Daraus erwächst die Notwendigkeit einer weiterführenden Professionalisierung der Erwachsenen- und Weiterbildung im Kontext einer akademischenAusbildung, die auf spezifische Aufgaben- und Handlungsfelder adäquat vorbereitet.

Die Postgradualen Studien ermöglichen interessierten Studierenden und bereits im Beruf stehenden Erwachsenen die Möglichkeite einer umfassenden pädagogischen Weiterqualifizierung.

Ein Schwerpunkt in den Postgradualen Studien liegt auf der Gestaltung und Ermöglichung des Lebenslangen Lernens in pluralistischer Gesellschaft. Das Angebot bietet daher auch explizit Migrantinnen, Migranten und Geflüchteten die Chance zur Weiterqualifizierung.

Inhalte

Das Angebot ermöglicht aufbauend auf den theoretischen Grundlagen der Erwachsenen- und Weiterbildung den Erwerb pädagogischer Basiskompetenzen, methodisch-didaktischer Fertigkeiten im Kontext von Diversität und professionellen Handlungswissens aus dem Bereich der dialogbasierten Personal- und Organisationsentwicklung.

Verknüpfung von Forschung und Praxis

Durch eine Praktikumsphase wird die Verschränkung von Theorie und Praxis verstärkt, es kann theoretisches Handlungswissen in die Praxis übersetzt und gleichzeitig vor dem Hintergrund der eigenen Professionalisierung analysiert, reflektiert und systematisiert werden. Darüber hinaus wird vor dem Hintergrund der Interdisziplinarität eine entsprechende Profilbildung der Studiernden im Rahmen des Wahlbereichs ermöglicht.

Studienverlauf

Aufwand und Studiendauer

  • 9 Module mit insgesamt 50 ECTS-Punkten

  • Studium in Voll- und Teilzeit möglich

  • Anrechnung bereits erbrachter Studienleistungen

Abschluss der Zusatzqualifikation

Urkunde oder Weiterbildungszertifikat Postgraduale Studien in Erwachsenenbildung

 

Berufliche Perspektiven

Den Absolventinnen und Absolventen eröffen sich in staatlicher und nicht-staatlicher Trägerschaft (z.B. kirchliche Träger, freie Träger, Verbände, Gewerkschaften, Wirtschaftsunternehmen) zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten, u.a. als Leitung einer Bildungseinrichtung, eine Dozenten- und Referententätigkeit, eine Tätigkeit im Bereich der Personal-, Team- und Organisationsentwicklung, im Bildungsmanagement und der (Weiter-)Bildungsberatung.

 

Zulassung

Voraussetzung für die Zulassung zum Programm sind

  • ein erster Hochschulabschluss und
  • ein Nachweis über Deutschkenntnisse auf B2-Niveau nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER).

* Ein weiterer Nachweis über bereis gewonnene Berufserfahrung von mindestens 4 Monaten muss für den Erwerb eines Weiterbildungszertifikats erbracht werden.

 

Einschreibung

Die Postgradualen Studien in Erwachsenenbildung können jeweils zum Winter- und Sommersemester begonnen werden.

Zum WiSe muss die Einschreibung online über die folgende Seite der Homepage des Studierendenbüros erfolgen:
http://www.ku.de/unsere-ku/leitung-und-verwaltung/verwaltung/studienorganisation/studierendenbuero/einschreibung/
Die erforderlichen Unterlagen können im Anschluss persönlich oder per Post eingereicht werden.

Einschreibungen zum SoSe sind nur persönlich im Studierendenbüro möglich.

 

Anmeldefristen

Die Anmeldefristen entnehmen Sie bitte unter folgendem Link der Homepage des Studierendenbüros:
www.ku.de/studieninteressenten/studium-starten/einschreiben/

 

In Kooperation mit dem

Zentrum Flucht und Migration

 

Idealtypischer Studienverlaufsplan - Vollzeit 

Idealtypischer Studienverlaufsplan - Teilzeit

Modulhandbuch

Satzung