Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Philosophisch-Pädagogische Fakultät  Psychologie  Psychologie V  Mitarbeitende  Dr. Valérie-D. Berner

Valérie-D. Berner
Name: Dr. Valérie-D. Berner
Anschrift: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Ostenstr. 25
85072 Eichstätt
Gebäude: Waisenhaus
Raum: WH 001
Telefon: +49 8421 93 - 21471
Fax: +49 8421 93 - 216990
E-Mail: Valerie.Berner(at)ku.de
Sprechstunde: aktuelle Angaben

Curriculum Vitae

  • 2003-2008 Studium der Diplompädagogik an der Universität Augsburg und der Universidad de Valladolid (Spanien)
  • 2006-2007 Studium des Zusatzfaches Politikwissenschaft
  • 2006-2008 Studium der Zusatzqualifikation interkulturelle Erziehung
  • 2006-2008 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Psychologie der Universität Augsburg
  • 2008-09/2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Psychologie der Universität Augsburg
  • 2010-2013 Promotionsstipendiatin in dem von der HBS geförderten Promotionskolleg „Heterogenität und Bildungserfolg“ der Universität Augsburg
  • 2012 Erwerb des Bayerischen Universitätszertifikats für Hochschullehre
  • 02/2013 Promotion im Fach Psychologie
  • seit 10/2013 Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • seit 08/02/2015 Akademische Rätin im Kirchendienst in der Funktion als Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl V: Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Prof. Dr. Seitz-Stein). Mitarbeit in Lehre und Forschung.
  • 07/2017 Vertiefungsstufe des Bayr. Universitätzertifikat für Hochschullehrer

Forschungsinteressen

  • Lehr-Lernforschung im (vor-)schulischen Kontext und im Elternhaus
  • Lern- und Leistungsmotivation von (Vor-)Schülerinnen und Schülern
  • Förderung von Motivation und Selbstwert im institutionellen Setting
  • Heterogenität und Schulleistung
  • Entwicklung des akademischen Selbstkonzeptes und des Arbeitsgedächtnisses
  • Mathematische Kompetenzentwicklung von Kindern

Ausgewählte Publikationen und Konferenzbeiträge

  • Berner, V.-D., Oesterlen, E., Skillen, J., & Seitz-Stein, K. (2019, September). Spielbasierte Förderung arithmetischer Konzepte im Vorschulalter: Welche Rolle spielt Feedback?. In J.-T. Kuhn & K. Schuchardt (Chair), Rechenschwierigkeiten: Prävention, Diagnostik, Entwicklung. Symposium auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie, Leipzig.
  • Ricken, G., Seitz-Stein, K., Skillen, J., & Berner, V.-D. (2019, September). Ist doch egal, wie ich das frage!. In J.-T. Kuhn & K. Schuchardt (Chair), Rechenschwierigkeiten: Prävention, Diagnostik, Entwicklung. Symposium auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie, Leipzig.
  • Skillen, J., Berner, V.-D., Adolf, N., Ricken, G., & Seitz-Stein, K. (2019, September). Spielbasierte Erfassung mathematischer Vorläuferfertigkeiten. Poster präsentiert auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie, Leipzig.
  • Siebert, B., Berner, V.-D., & Seitz-Stein, K. (2019, September). Zum Einfluss von (un)-spezifischem Feedback auf das mathematische Selbstkonzept bei Vorschulkindern. Poster präsentiert auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie, Leipzig.
  • Niklas, F., Lehrl, S., Berner, V.-D., Nürnberger, L., & Grolig, L. (2019, September). Der TRT-Mathe-K: Entwicklung eines objektiven Messinstruments zur Erfassung der Qualität der Home Numeracy Environment. Poster präsentiert auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie, Leipzig.
  • Berner, V.-D., Niklas, F., Segerer, R., Oesterlen, E., & Seitz-Stein, K. (2019, August). „Good“ or „well calculated“? Effects of feedback on performance and self-concept of preschoolers. Vortrag auf der EARLI-Konferenz, Aachen.
  • Zoelch, C., Thomas, J., & Berner, V.-D. (2019). Gedächtnis und Wissenserwerb. In D. Urhahne, M. Dresel & F. Fischer (Hrsg.), Psychologie für den Lehrberuf (S. 23-52). Heidelberg: Springer. doi.org/10.1007/978-3-662-55754-9
  • Seitz-Stein, K., & Berner, V.-D. (2019). Modelle und Bedingungen der Entwicklung. In D. Urhahne, M. Dresel & F. Fischer (Hrsg.), Psychologie für den Lehrberuf (S. 231-251). Heidelberg: Springer. doi.org/10.1007/978-3-662-55754-9
  • Berner, V.-D., Skillen, J., & Seitz-Stein, K. (2019). Vorschulische Stabilität und Veränderung von Selbstkonzept, Lernfreude und Leistung in der mathematischen Domäne. Zeitschrift für Grundschulforschung. doi.org/10.1007/s42278-018-00033-4
  • Seitz-Stein, K., Berner, V.-D., & Lehner, S. (2018). Visuell-statisches Arbeitsgedächtnistraining bei Vorschulkindern. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 50(4), 172-183. doi.org/10.1026/0049-8637/a000199
  • Skillen, J., Berner, V.-D., Ricken, G., & Seitz-Stein, K. (2018). Förderung basisnumerischer Kompetenzen mit einem regelbasierten Spiel im Einzel- und Gruppensetting. Frühe Bildung, 7(3), 144-151. doi.org/10.1026/2191-9186/a000381
  • Skillen, J., Berner, V.-D., & Seitz-Stein, K. (2018). The rule counts! Acquisition of mathematical competencies with a number board game. The Journal of Educational Research, 111(5), 554-563. https://doi.org/10.1080/00220671.2017.1313187
  • Seitz-Stein, K., Gade, M., & Berner, V.-D. (2016). Kognitives Altern. In B. Sill (Hrsg.), Forum K'Universale Eichstätt (o.A.). St. Ottilien: EOS Verlag St. Ottilien.
  • Berner, V.-D., & Bieg, S. (2016). Der Zusammenhang elterlicher Unterstützung mit der selbstbestimmten Motivation von Schüler(innen)n unterschiedlicher Herkunft. In V. Mehringer, V. Schurt, J. Strasser & W. Waburg (Hrsg.), Heterogenität in Bildung und Sozialisation (S. 143-162). Opladen: Barbara Budrich.
  • Grassinger, R., Steuer, G., Berner, V.-D., Zeinz, H., Scheunpflug, A., & Dresel, M. (2015). Ausprägung und Entwicklung adaptiver Reaktionen auf Fehler im Verlauf der Sekundarstufe. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 29, 215-225. doi.org/10.1024/1010-0652/a000162
  • Reindl, M., Berner, V.-D., Scheunpflug, A., Zeinz, U., & Dresel, M. (2015). Effect of negative peer climate on the development of autonomous motivation in mathematics. Learning and Individual Differences, 38, 68-75. https://doi.org/10.1016/j.lindif.2015.01.017
  • Berner, V.-D., Lehner, S., & Seitz-Stein, K. (2015, März). VSSP-Training und Effekte auf mathematische Kompetenzen. Symposiumsvortrag präsentiert auf der dritten GEBF-Tagung 2015, Bochum.
  • Stadler-Altmann, U., & Berner, V.-D. (2014, Dezember). Unterrichten und beurteilen Lehrkräfte Mädchen und Jungen unterschiedlich? Zum Zusammenhang zwischen impliziten Fähigkeitstheorien, didaktischen Orientierungen und unterrichtlichem Handeln in Genderperspektive. Vortrag auf dem zweiten Gender und Diversity-Forschungstag der Universität Koblenz-Landau, Koblenz.
  • Grassinger, R., Dresel, M., Berner, V.-D., Scheunpflug, A., Zeinz, H., Stadler-Altmann et al. (2014). Ausprägung und Veränderung adaptiver Reaktionen auf Fehler in Abhängigkeit von individuellen Determinanten und vom Klassenklima. Vortrag eingereicht auf der DGPs 2014, Bochum.
  • Stadler-Altmann, U., & Berner, V.-D. (2014, Juli). Teachers' beliefs on the changeability of student skills and abilities in a gender perspective. Symposiumsvortrag auf der STEM, Berlin.
  • Berner, V.-D., Benbow, A. E. F., Hartinger, A., Zoelch, C., Bieg, S. R., & Dresel, M. (2014). Zur Relevanz adaptiver und maladaptiver Motivation der Eltern für die schulischen Leistungen von Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Herkunft am Ende der vierten Klasse. In J. Fetzer & C. Tillack (Hrsg.), Beziehungen in Schule und Unterricht (Theorie und Praxis der Schulpädagogik, Bd. 21, S. 214-216). Immenhausen: Prolog-Verlag.
  • Berner, V.-D., Benbow, A. E. F., Hartinger, A., Zoelch, C., Bieg, S. R., & Dresel, M. (2014). Welche Rolle spielt die elterliche Motivation für die Schulleistung der Schüler(innen) unterschiedlicher soziokultureller Herkunft am Ende der vierten Jahrgangsstufe? Schulpädagogik-heute, 9(5), Verfügbar unter: www.schulpaedagogik-heute.de/index.php/sh-zeitschrift-0913/empirische-forschungsbeitraege
  • Berner, V.-D., Benbow A. E. F., Tobisch, A., Dresel, M., & Hartinger, A. (2013, September). Der Einfluss der motivationalen Praxis der Eltern auf die Schulleistung: Welche Rolle spielt die soziokulturelle Herkunft und die Übergangsentscheidung? Symposiumsvortrag auf der PaePs-Tagung, Hildesheim.
  • Berner, V.-D., Benbow, A. E. F., Hartinger, A., & Dresel, M. (2013, August). Demand or support? Parental motivational practice to achievement in consideration of heterogeneity. Manuskript in Vorbereitung für die EARLI 2013 Conference in Munich.
  • Berner, V.-D. (2013). Familiäre Prozessbedingungen im Schulkontext: Effekte elterlicher motivationaler Praxis auf die Lernprozesse und die Leistung von Schüler(inne)n unterschiedlicher Herkunft in der vierten Jahrgangsstufe. Berlin: Logos.
  • Meier, A. M., Grassinger, R., Reindl, M., Berner, V.-D., & Dresel, M. (2013). Development of achievement goals across the transition out of school. International Journal of Educational Research (IJER), 61, 15-25. https://dx.doi.org/10.1016/j.ijer.2013.03.006
  • Praetorius, A.-K., Berner, V.-D., Zeinz, H., Scheunpflug, A., & Dresel, M. (2013). Judgment confidence and judgment accuracy of teachers in judging self-concepts of students. The Journal of Educational Research, 106, 64-76. doi.org/10.1080/00220671.2012.667010
  • Zeinz, H., Scheunpflug, A., Dresel, M., & Berner, V.-D. (2011). Effekte von Interventionsmaßnahmen zur Abfederung des Übergangs von der Grundschule in die Sekundarstufe. In D. Kucharz, T. Irion & B. Reinhoffer (Hrsg.), Grundlegende Bildung ohne Brüche (Jahrbuch Grundschulforschung, Bd. 15, S. 231-234). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Dresel, M., Fasching, M., Steuer, G., & Berner, V.-D. (2010). The role and the interplay of classroom goal structures, individual motivation and general intelligence in the prediction of (excellent) school achievement in elementary school classrooms. Talent Development and Excellence, 2, 63-81.
  • Dresel, M., Steuer, G., & Berner, V.-D. (2009). Zum Zusammenhang von Geschlecht, kultureller Herkunft und sozialer Herkunft mit Lernen und Leistung im Kontext von Schule und Unterricht. In J. Hagedorn, V. Schurt, C. Steber, & W. Waburg (Hrsg.), Ethnizität, Geschlecht, Familie und Schule. Heterogenität als erziehungswissenschaftliche Herausforderung (S. 333-350). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Gutachtertätigkeiten bei Fachzeitschriften und Organisationen

  • Educational Psychology
  • Journal of Educational Psychology
  • Psychology Learning and Teaching (PLAT)
  • JURE (Internationale Nachwuchstagung)
  • EARLI (Internationale Tagung der European Association for Research on Learning and Instruction)
  • Schulpädagogik-heute
  • Grundschulforschung
  • GEBF

Mitgliedschaften:

  • Gesellschaft Empirische Bildungsforschung (GEBF)
  • Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF)
  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs) und der Fachgruppe Pädagogische Psychologie (PaePs) und der Fachgruppe Entwicklungspsychologie (EntPsy)