Studierende der Religionspädagogik präsentieren Ergebnisse ihrer Studie zum Ehrenamt bei „Engagement hinterlässt Spuren“

Am 18. Juni 2021 haben Studierende des Schwerpunkts Jugend- und Schulpastoral im BA Religionspädagogik erste Ergebnisse ihrer Studie zum Thema „Das habe ich in der kirchlichen Jugendarbeit gelernt ...“ – Kompetenzerwerb bei Führungskräften durch Projektplanung und -organisation in der jugendpastoralen Arbeit vorgestellt. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Themenjahres "Bürgerschaftliches Engagement", in dem sich die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt sowie die Technische Hochschule Ingolstadt auf Spurensuche nach ehrenamtlichen Engagement in der Region begeben, stellten die angehenden Religionspädagoginnen Claudie Reisner und Svenja Stumpf ihre Studie vor. In der Studie befragten sie Führungskräfte zu ihrem Engagement in der jugendpastoralen Arbeit sowie danach, welche Kompetenzen sie aus dieser Tätigkeit für ihr weiteres Leben mitgenommen haben.

Teil der Veranstaltung, die von "Mensch in Bewegung" organisiert wurde, war zudem eine Podiumsdiskussion mit verschiedenen Gästen. Ausführlich hat darüber der Eichstätter Kurier berichtet: https://www.donaukurier.de/lokales/eichstaett/Tut-gut-haelt-fit-und-macht-zufrieden;art575,4786742

Die Veranstaltungsaufzeichnung können Sie hier anschauen:

Ehrenamt

Bitte beachten Sie: Durch Klicken auf die Bildfläche geben Sie Ihre Einwilligung, dass Videoinhalte von YouTube nachgeladen, Cookies von YouTube/Google auf Ihrem IT-System gespeichert und personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google weitergegeben werden. Klicken Sie nach Beendigung des Videoinhaltes auf ein anderes Video, öffnet sich in einem neuen Tab Ihres Browsers YouTube und erfasst weitere Daten von Ihnen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und unter Google Privacy.