| [News RPF]

Nachruf für Anna-Maria Siebers

Nachruf für

Anna-Maria Siebers

*8. Januar 1952      ⴕ 2. Dezember 2020

Bibliotheksamtsrätin der KU für die Fakultät RP/KB

 

Am 2. Dezember 2020 starb überraschend die Bibliotheksamtsrätin Frau Anna-Maria Siebers.

Frau Siebers war als leitende Bibliotheksangestellte der KU EI zuerst in der Abteilung München der Fakultät für Religionspädagogik/Kirchliche Bildungsarbeit tätig, wo sie mit ihrer verlässlichen und freundlichen Art die Teilbibliothek eigenständig verwaltete, entwickelte und nicht zuletzt die großen historischen Bestände der Bibliothek des Deutschen Katechetenvereins gut betreute.

Mit dem Wechsel der Abteilung München der Fakultät RP/KB nach Eichstätt im WiSe 2006/2007 wurde Frau Siebers in die Universitätsbibliothek der KU integriert, wo sie bis zu ihrer Pensionierung im Jahre 2016 tatkräftig wirkte.

Frau Siebers gehört wohl zu den Menschen, von denen der Talmud als den 36 verborgenen Gerechten spricht („Zaddikim Nistarim“), ohne deren stilles Wirken und rechtes Tun die Welt unterginge. Und diese Gerechten wissen oft selbst nicht, mit welcher Aufgabe sie betraut sind.

Anna-Maria Siebers versorgte sowohl die ambitionierte Kollegenschaft mit aller Literatur, die diese -  oft auch kurzfristig - anforderte, wie sie auch den Suchbewegungen der Studierenden mit Engelsgeduld auf ihren Wegen zu einer guten Seminar- oder Diplom- oder BA-Arbeit beistand, die manchmal spät merkten, dass zu einem erfolgreichen Studium und deren wissenschaftlicher Arbeit auch vorgängig erfolgreiche Literaturrecherche gehörte. Verwaltung und Bestandserschließung dieser großen Teilbibliothek waren vorbildlich organisiert und immer auf dem neuesten Stand.

Die stets freundliche, durchaus auch beruhigende Art, mit der sie in der Bibliothek der Münchner Abteilung in Haidhausen den drängenden An- und Nachfragen nach Literatur gegenüberstand, machte diesen Ort zu einem wirklichen Ort der Muse, den seriöses wissenschaftliches Arbeiten braucht.

Die Fakultät trauert mit den Angehörigen und wird Anna-Maria Siebers ein ehrendes und dankbares Gedenken bewahren für ihr verlässliches und zuwendendes Arbeiten für das kulturelle Gedächtnis von Gegenwart und Geschichte des religiösen Lernens.

Für die Fakultät

Prof. Dr. Uto Meier, Dekan RPF