Dr. Marina Tsoi

Marina Tsoi
Dr. Marina Tsoi
Projektkoordinatorin JWL
Gebäude Ehemalige Reitschule | Raum: eRS-103

Dr. Marina Tsoi studierte Internationale Beziehungen, Politikwissenschaft und Geschichte in Bischkek (Kirgistan) und Eichstätt. Nach dem Promotionsstudium an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt war sie an der Internationalen Universität in Zentralasien (IUCA) in Tokmok (Kirgistan) tätig, zunächst als Hochschullehrerin, dann auch als Leiterin des Programms „Internationale Beziehungen“.
2010 kam sie wieder zurück nach Deutschland und war Lehrbeauftragte an der KU Eichstätt-Ingolstadt für Mittel- und Osteuropäische Zeitgeschichte, Organisatorin von jährlichen internationalen Sommerschulen im Rahmen des DAAD-Projektes „Konfliktprävention in der Region Südkaukasus / Zentralasien und Moldau“ und Online-Dozentin für Konfliktforschung an der IUCA.

Darüber hinaus ist sie Mitherausgeberin der Zeitschrift „Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte“ und der russischen Ausgabe des „Forum“. Neben der Lehrtätigkeit an der Universität hat sie unter anderem als Lehrkraft an der Staatlichen Berufsschule Eichstätt für Migrant*innen gearbeitet.

Seit 2020 ist sie als Projektkoordinatorin für die Kooperationsprojekte mit JWL zuständig und betreut den "Learning Faciliator"-Kurs.