Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit  Nachrichten

06.04.20

Das Studium geht weiter! - Fakultät für Religionspädagogik hat auf E-Learning umgestellt

Lehrveranstaltungen werden über die KU-Lernplattform ILIAS durchgeführt


Das Kollegium der RPF im Home-Office. Foto-Collage: FK/RPF

Die Corona-Krise wirbelt alles durcheinander: Eigentlich sollte das Semester am 16. März 2020 mit den Blockwochen in Eichstätt starten. Doch es kam anders. Das Kollegium der Fakultät für Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit reagierte schnell und stellte den Lehrbetrieb auf E-Learning-Formate um. Vom Home-Office aus bearbeiten das Kollegium und die Lehrbeauftragen ihre Vorlesungen und Seminare.

Die Lehrveranstaltungen sind nun so umgebaut, dass sie von den Studierenden über E-Learning-Plattformen von zu Hause aus besucht werden können. Texte und Materialien sind für das digitale Studium aufbereitet worden und werden kontinuierlich hochgeladen. Der Kontakt zwischen den Dozierenden und Studierenden läuft über Mail, Chat-Foren und Video-Konferenzen. Auch für die Studierenden im Semesterpraktikum wurden schnell neue Begleitformate konzipiert und umgesetzt. Das Kollegium der Fakultät für Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit ist überzeugt: Das Sommersemester 2020 wird ganz anders, aber gemeinsam wird es gelingen – und es wird gut!