Sie befinden sich hier: KU.de  Studieninteressierte  Studienmöglichkeiten  Bachelor  Interdisziplinärer BA

Kunstpädagogik und Kunstdidaktik studieren an der KU Eichstätt-Ingolstadt


  • Das Studium der Kunstpädagogik und Kunstdidaktik ist ein Handlungs- und Reflexionsfeld, das sich bildnerisch-künstlerisch aber auch wissenschaftlich-theoretisch mit Kunst und Kunstvermittlung beschäftigt.

    Durch eine speziell darauf ausgelegte Lehre sollten deshalb zum Ende des Studiums eine Vielfalt an Kompetenzen erlangt und Ziele erreicht werden:

    • Kunstdidaktisches Wissen innerhalb und außerhalb des schulischen Rahmens
    • Kenntnisse zu Theorien der ästhetischen Bildung und methodischer Pluralität
    • Vermittlung zwischen Kunst und Gesellschaft mit aktuellen Verfahren
    • Entwickeln von Kompetenzen und Qualitätsmaßstäben für Kultur, Werte und Ästhetik
    • Hinführung anderer zu anschaulichem Denken, zu Kritikfähigkeit und zu ästhetischer Handlungskompetenz im kunstpädagogischen Rahmen
    • Theoretisches, historisches und praktisches Wissen zu verschiedenen Gestaltungstechniken
    • Vertiefen der eigenen künstlerischen Interessen und gekonnter Umgang mit modernen Gestaltungsmethoden
    • Entwickeln einer eigenen Künstlerpersönlichkeit
  • Infos auf einen Blick
    • Abschluss: Bachelor of Arts
    • Zulassungsbeschränkt: nein
    • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
    • Bewerbungsfrist: keine
    • Einschreibefrist: Mitte August bis Ende September
    • Eignungsprüfung: Anmeldung bis 30. Juni
    • Standort: Eichstätt

Voraussetzungen für ein Kunstpädagogikstudium im Interdisziplinären Bachelorstudiengang ist das Bestehen einer Eignungsprüfung. Es wird empfohlen vor der Einreichung der Mappe ein Gespräch mit dem Professor oder einem Dozenten zu suchen. Weitere Informationen sowie Bewerbungsfristen finden Sie auf der Seite der Kunstpädagogik.