Sie befinden sich hier: KU.de  Studieninteressierte  Studienmöglichkeiten  Lehramt  Bachelor & Master

Bachelor & Master


Das Eichstätter Studienmodell Lehramtplus eröffnet Ihnen die Möglichkeit, im Rahmen des Lehramtsstudiums gleichzeitig zur Vorbereitung auf das Staatsexamen einen Bachelor- und später einen Masterabschluss zu erwerben. Diese zusätzlichen, wissenschaftlich wie auch international relevanten Abschlüsse erlauben Ihnen, sich auch für ein außerschulisches Berufsfeld zu qualifizieren.

Interdisziplinärer Bachelorstudiengang der KU im Profil lehramtsgeeignet

Mit Beginn des Studiums werden Sie im Rahmen des Studienmodells Lehramtplus automatisch sowohl in einen Lehramtsstudiengang als auch in den entsprechenden Interdisziplinären Bachelorstudiengang im Profil lehramtsgeeignet (LAG) eingeschrieben. Es handelt sich um einen Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang im Umfang von 180 ECTS-Punkten:

Ausrichtung (Schulart)Interdisziplinärer Bachelorstudiengang, Profil LAG
GrundschuleUnterrichtsfachBildung und Erziehung im Grundschulalter
MittelschuleUnterrichtsfachBildung und Erziehung im Grundschulalter
RealschuleFach 1Fach 2
GymnasiumFach 1Fach 2

Für den Interdisziplinären Bachelorstudiengang gelten eigene Prüfungsordnungen, die Sie am leichtesten über MYWAY finden.

Die für den Lehramtsstudiengang zu absolvierenden Module zählen in der Regel zugleich für den Bachelorstudiengang.

Welchen akademischen Grad Sie erwerben, hängt davon ab, in welchem Fach Sie die Bachelorarbeit schreiben:



Bachelor of Education (B. Ed.)

Mathematik
Sozialkunde
Wirtschaftswissenschaften                                                                                     
EWS
Bachelor of Arts (B. A.)alle anderen Fächer oder Fachdidaktiken

Anrechnungsbachelor Psychologie

Bei einer Fächerverbindung mit Schulpsychologie werden Sie mit Beginn des Studiums nur in den Lehramtsstudiengang eingeschrieben. Nach dem Staatsexamen kann im Rahmen des Studienmodells Lehramtplus der Bachelor Psychologie auf dem Weg der Anerkennung beantragt werden. Informationen zum Prozedere finden Sie hier, unten unter „Anrechnungsbachelor Psychologie“.

Bachelorarbeit

Im Rahmen des Eichstätter Modells Lehramtplus wird häufig die Bachelorarbeit als schriftliche Hausarbeit anerkannt. Bitte beachten Sie dabei, dass dann die Betreuerin / der Betreuer der Bachelorarbeit auch als Korrektorin / Korrektor der schriftlichen Hausarbeit beim Kultusministerium bestellt sein sollte.

Im Unterschied zur schriftlichen Hausarbeit muss die Bachelorarbeit offiziell angemeldet werden. Das Anmeldeformular finden Sie auf der Website Ihrer zuständigen Sachbearbeiterin / Ihres zuständigen Sachbearbeiters beim Prüfungsamt.

Weitere Informationen zur Bachelorarbeit in Abgrenzung zur schriftlichen Hausarbeit finden Sie auf zwei Merkblättern des Prüfungsamts und der Studienverlaufsberatung; beachten Sie bitte, dass es für beide Arbeiten unterschiedliche Abgabefristen geben kann.

Wenn die Bachelorarbeit als schriftliche Hausarbeit anerkannt werden soll, kann sie je nach Schulart in einem der folgenden Bereiche geschrieben werden:

GrundschuleMittelschuleRealschuleGymnasium
UnterrichtsfachUnterrichtsfachFach 1Fach 1
Fachdidaktik UnterrichtsfachFachdidaktik UnterrichtsfachFachdidaktik Fach 1Fachdidaktik Fach 1
Didaktikfach (1, 2, 3)Didaktikfach (1, 2, 3)Fach 2Fach 2
GrundschulpädagogikMittelschulpädagogikFachdidaktik Fach 2Fachdidaktik Fach 2
EWSEWSEWSEWS

Bei einer Fächerverbindung mit Schulpsychologie muss die schriftliche Hausarbeit in Schulpsychologie geschrieben werden. Sie kann nach Ablegung des Staatsexamens als Bachelorarbeit für den Bachelor Psychologie anerkannt werden.

↑ nach oben


Interdisziplinärer Masterstudiengang der KU

Nach dem Staatsexamen können Sie zusätzlich einen Masterabschluss erwerben. Hierfür müssen Sie sich fristgerecht bewerben. Zulassungsvoraussetzungen für den Interdisziplinären Masterstudiengang der KU sind ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit der Gesamtnote von mindestens 2,9 sowie der Nachweis von 60 ECTS-Punkten in dem Fach, in dem die Masterarbeit geschrieben werden soll. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Es handelt sich um einen Zwei-Fächer-Masterstudiengang im Umfang von 120 ECTS-Punkten; am häufigsten gewählt werden folgende Möglichkeiten:

Schulart                              Interdisziplinärer Masterstudiengang
GrundschuleProfil flexibelUnterrichtsfachweiteres Fach / weitere Fächer
Profil flexibel

Schulsozialarbeit /

Jugendsozialarbeit an Schulen

weiteres Fach / weitere Fächer
MittelschuleProfil flexibelUnterrichtsfachweiteres Fach / weitere Fächer
Profil flexibel

Schulsozialarbeit /

Jugendsozialarbeit an Schulen
weiteres Fach / weitere Fächer
RealschuleProfil LAGFach 1 oder 2Fach 2 oder 1
GymnasiumProfil LAGFach 1 oder 2Fach 2 oder 1

Für den Interdisziplinären Masterstudiengang gelten eigene Prüfungsordnungen, die Sie am leichtesten über MYWAY finden.

Die für den Lehramtsstudiengang zu absolvierenden Module aus dem siebten (GS, MS, RS) bis neunten (GYM) Fachsemester zählen in der Regel zugleich für den Masterstudiengang. Anders als beim Interdisziplinären Bachelorstudiengang im Profil lehramtsgeeignet erfolgt die Anerkennung aber nicht automatisch, sondern muss von Ihnen beantragt werden. Informationen zum Thema Anerkennung finden Sie hier.

Welchen akademischen Grad Sie erwerben, hängt davon ab, in welchem Fach Sie die Masterarbeit schreiben:

Master of Education (M. Ed.)Mathematik
Sozialkunde
Wirtschaftswissenschaften                                                                              
Master of Arts (M. A.)alle anderen Fächer

↑ nach oben