Sie befinden sich hier: KU.de  Studieninteressierte  Studienmöglichkeiten  Lehramt  Staatsexamen

Staatsexamen


Das Lehramtsstudium endet mit dem Staatsexamen. Man unterscheidet das Staatsexamen in EWS und das Staatsexamen in der Fächerverbindung.

Bestandteile des Staatsexamens

Das Staatsexamen legen Sie in folgenden Bereichen ab:

GrundschuleMittelschuleRealschuleGymnasium
EWSEWSEWSEWS
Didaktik der Grundschule

Didaktiken einer Fächer-

­gruppe der Mittelschule

Fach 1Fach 1
UnterrichtsfachUnterrichtsfachFach 2Fach 2
  • EWS:
    - schriftliche Prüfung in Allgemeiner Pädagogik oder Schulpädagogik oder Psychologie
  • Didaktik der Grundschule:
    - schriftliche Prüfung in Grundschulpädagogik
    - mündliche Prüfung in Didaktik des Schriftspracherwerbs oder Didaktik des Sachunterrichts
    - praktische Prüfung, falls Didaktikfach Kunst oder Musik oder Sport
  • Didaktiken einer Fächergruppe der Mittelschule:
    - je eine schriftliche Prüfung in jedem der drei Fächer;
    - falls Didaktikfach Kunst oder Musik oder Sport, hier praktische Prüfung

Weitere Informationen zu den inhaltlichen Prüfungsanforderungen und den Prüfungsteilen entnehmen Sie bitte der Lehramtsprüfungsordnung (LPO I).
Klausurthemen vergangener Jahre können Sie hier einsehen.

Zeitliche Planung des Staatsexamens

Sie haben zweimal im Jahr die Gelegenheit, das Staatsexamen abzulegen, im Frühjahr und im Herbst.

            Frühjahrsprüfung             Herbstprüfung
Prüfungszeitraum
schriftliche Prüfungen
ca. Februar bis Aprilca. August bis Oktober
mündliche Prüfungen
ca. April bis Julica. Oktober bis Dezember
Anmeldezeitraum

01.06.-01.08. des Vorjahres

01.12. des Vorjahres-01.02.

Rücktrittsmöglichkeit bisca. 3 Wochen vor Beginn
des Prüfungszeitraumes
(Mitte Januar)
ca. 3 Wochen vor Beginn
des Prüfungszeitraums
(Mitte Juli)
Abgabetermin schriftliche Hausarbeit
ohne Verlängerung
01.08. des Vorjahres                        01.02. des Vorjahres                    
mit Verlängerung
01.10. des Vorjahres01.04. des Vorjahres

Die jeweils aktuellen Termine finden Sie hier.

Anmeldung zum Staatsexamen

Die Anmeldung zum Staatsexamen erfolgt über das Kultusministerium.

Schriftliche Hausarbeit

Die schriftliche Hausarbeit muss rechtzeitig vor dem Staatsexamen in der Fächerverbindung abgegeben werden (siehe o. g. Fristen). Im Rahmen des Eichstätter Modells Lehramtplus wird häufig die Bachelorarbeit als schriftliche Hausarbeit anerkannt. Beachten Sie bitte, dass es dabei unterschiedliche Abgabefristen geben kann.

Weitere Informationen zur Bachelorarbeit in Abgrenzung zur schriftlichen Hausarbeit finden Sie auf zwei Merkblättern des Prüfungsamts und der Studienverlaufsberatung.

Die schriftliche Hausarbeit kann je nach Schulart in einem der folgenden Bereiche geschrieben werden:

GrundschuleMittelschuleRealschuleGymnasium
UnterrichtsfachUnterrichtsfachFach 1Fach 1
Fachdidaktik UnterrichtsfachFachdidaktik UnterrichtsfachFachdidaktik Fach 1Fachdidaktik Fach 1
Didaktikfach (1, 2, 3)Didaktikfach (1, 2, 3)Fach 2Fach 2
GrundschulpädagogikMittelschulpädagogikFachdidaktik Fach 2Fachdidaktik Fach 2
EWSEWSEWSEWS

Bei einer Fächerverbindung mit Schulpsychologie muss die schriftliche Hausarbeit in Schulpsychologie geschrieben werden. Sie kann nach Ablegung des Staatsexamens als Bachelorarbeit für den Bachelor Psychologie anerkannt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Betreuerin / der Betreuer der schriftlichen Hausarbeit beim Kultusministerium bestellt sein muss.

Weitere Informationen

Das Staatsexamen in EWS können Sie vorziehen, also vor dem Staatsexamen in der Fächerverbindung ablegen. Die Zulassungsvoraussetzungen für das Staatsexamen in EWS und das Staatsexamen in der Fächerverbindung finden Sie hier, unten unter „Merkblätter / Infos“.

Die Anmeldung zum Staatsexamen erfolgt über ein Online-Formular auf der Website des Kultusministeriums. Dieses Formular muss ausgefüllt, ausgedruckt und unterschrieben im Prüfungsamt der KU abgegeben werden muss. Informationen dazu finden Sie auf der Website des Prüfungsamtes.

Wenn Sie das Staatsexamen in der Fächerverbindung nach einem bestimmten Hochschulsemester (HS) ablegen, können Sie dafür einen Freiversuch, den so genannten Freischuss, in Anspruch nehmen:

GS/MS/RSGS/MS/RS mit
Schulpsychologie
GYGY mit
Schulpsychologie
Freischuss nach dem7. HS9. HS9. HS10. HS

Freiversuch bedeutet, Sie können maximal drei Mal das Staatsexamen schreiben. Hierfür müssen Sie aber, falls Ihnen bei der ersten Ablegung die Noten nicht zusagen, einen Antrag ans Kultusministerium stellen, dass Sie auf die Noten des Freiversuchs verzichten. Danach ist die nächste Anmeldung Erstablegung und diese können Sie nochmals zur Notenverbesserung wiederholen.

Die Höchststudiendauer im Lehramt richtet sich nach den Fachsemestern (FS).

GS/MS/RSGS/MS/RS mit
Schulpsychologie
GYGY mit
Schulpsychologie
Höchststudiendauer11 FS13 FS13 FS14 FS

Nach Erreichen der Höchststudiendauer müssen Sie das Staatsexamen ablegen, sonst gelten Sie als erstmals durchgefallen.

Bei Nicht-Bestehen kann das Staatsexamen einmal wiederholt werden.

Weitere Informationen zum Staatsexamen finden Sie auf der zugehörigen Website des Prüfungsamtes; Ansprechpartnerin ist Frau Andrea Biersack.

Hinweise zur Vorbereitung auf das Staatsexamen finden Sie hier.