Sie befinden sich hier: KU.de  Studierende  Studienfinanzierung  Deutschlandstipendium  Informationen für Studierende

Das Deutschlandstipendium an der KU – Informationen für Studierende


Das Deutschlandstipendium an der KU

Das Deutschlandstipendium soll ausgewählten, besonders begabten und engagierten Studienanfängerinnen und -anfängern sowie Studierenden der KU Eichstätt-Ingolstadt zunächst für die Dauer eines Jahres eine verlässliche zusätzliche Finanzierungsquelle bieten. Damit soll den Leistungsempfängern die Möglichkeit gegeben werden, sich besser auf ihr Studium zu konzentrieren.

Das Deutschlandstipendium wird unabhängig von der Nationalität vergeben und würdigt bisher erbrachte Studienleistungen bzw. – für Studienanfängerinnen und -anfänger – erbrachte Schulleistungen. Neben exzellenten Schul- bzw. Studienleistungen werden auch besondere Erfolge, Auszeichnungen und Preise, eine vorangegangene Berufstätigkeit und Praktika sowie außerschulisches oder außerfachliches Engagement und besondere persönliche oder familiäre Umstände berücksichtigt, anhand derer deutlich wird, dass die Kandidatinnen und Kandidaten auch gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und / oder erfolgreich Hindernisse im eigenen Lebens- und Bildungsweg gemeistert haben.

Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt entscheidet innerhalb der gesetzlich vorgegebenen Rahmenbedingungen für sich, ob und wem sie das Deutschlandstipendium gewährt. Einen Rechtsanspruch auf das vom Bund und von privaten Förderern finanzierte Deutschlandstipendium gibt es nicht.

Die Höhe des Deutschlandstipendiums beträgt 3.600 € pro Jahr, wobei eine Hälfte des Betrags von Unternehmen, Stiftungen, Vereinen, Alumni, Hochschulangehörigen oder Privatpersonen getragen wird und die andere Hälfte der Bund beisteuert. Das Stipendium wird in Raten von monatlich 300 € ausbezahlt. Voraussetzung für die Förderung ist die Immatrikulation an der KU Eichstätt-Ingolstadt. Die Förderung wird zunächst für zwei Semester gewährt. Der Förderungszeitraum beginnt zum 1. Oktober eines Jahres. Die Förderung kann – wenn die Förderungsvoraussetzungen weiter bestehen und Mittel verfügbar sind – jährlich verlängert werden. Die Förderungshöchstdauer richtet sich nach der Regelstudienzeit des betreffenden Studiengangs.

Voraussetzungen für eine Bewerbung

Bewerben können sich Studienanfängerinnen und -anfänger sowie alle an der KU Eichstätt-Ingolstadt immatrikulierten Studierenden, die sich noch innerhalb der Regelstudienzeit befinden. Es können sich Studierende aller Fakultäten und Fachrichtungen bewerben. Das Deutschlandstipendium ist einkommensunabhängig und mit dem Bezug von BAföG vereinbar.

Promotionsstudierende und Studierende, die bereits eine begabungs- und leistungsabhängige materielle Förderung erhalten, sind, soweit die Förderung durchschnittlich 30 € oder mehr pro Monat beträgt, vom Deutschlandstipendium ausgeschlossen.

Bewerbungszeitraum

Für das Wintersemester 2019/20 ist die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Frist- und formgerecht eingegangene Bewerbungen werden an die Auswahlkommission der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt weitergeleitet, die aus allen eingegangenen Bewerbungen eine Auswahl trifft. Nach der Entscheidungsfindung im Oktober 2019 erhalten alle Bewerber/-innen eine Rückmeldung; das Stipendium wird dann rückwirkend zum 01.10.2019 ausbezahlt.

Ansprechpartnerin für Studierende

Dr. Stephanie Böß, M.A.
Ref. IV / 2: Studierendenberatung
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Marktplatz 7
85072 Eichstätt
Tel.: 0049 (0)8421 / 93-21480
E-Mail: deutschlandstipendium(at)ku.de