Ausländische Staatsbürger /-innen

Ausländische Studienbewerber (d.h. auch EU-Bürger) müssen einen speziellen Zulassungsantrag beim Studierendenbüro Eichstätt einreichen. Eine Bewerbung über das Online-Bewerbungsportal ist nicht gültig.

Folgende Fristen gelten:

  • für das Sommersemester bis 15. Januar 
    Bitte beachten Sie: Unsere Bachelorstudiengänge beginnen in der Regel zum Wintersemester. Für den Studienbeginn unserer Masterstudiengängen lesen Sie bitte die jeweiligen Studiengangsinformationen und beachten Sie evtl. frühere Bewerbungsfristen.
  • für das Wintersemester bis 15. Juli
  • Für den Studienbeginn unserer Masterstudiengängen lesen Sie bitte die jeweiligen Studiengangsinformationen und beachten Sie evtl. frühere Bewerbungsfristen.


Senden Sie Ihr Antragspaket bitte per Post direkt an das Studierendenbüro der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Mitzuschickende Unterlagen sind:

  • Ausgefüllter und unterschriebener Antrag auf Zulassung zum Studium für ausländische Studienbewerber
  • Amtlich beglaubigte Kopien Ihrer Bildungsnachweise
  • Übersetzung Ihrer Bildungsnachweise auf Deutsch, Englisch oder Französisch von einem gerichtlich beeidigten Übersetzer
  • APS-Zertifikat, falls zutreffend (nur das Original, keine Kopien)
  • Nachweis Ihrer Deutschkenntnisse (i.d.R. DSH Niveau 2 oder Test DAF 4-4-4-4) (kann bis zum Anfang des Semesters nachgereicht werden)
  • Nachweis der Deutschkenntnisse auf Niveau A1/A2, wenn Sie vor dem Fachstudium an unserem vorbereitenden Intensivkurs-Deutsch teilnehmen wollen (eine Teilnahme ist bei zulassungsbeschränkten Masterstudiengängen nicht möglich)
  • Tabellarischer Lebenslauf

Zulassung zur Promotion:

Sollten Sie die Zulassung zur Promotion beantragen wollen, brauchen wir zusätzlich zu den o.g. Unterlagen noch folgende Dokumente:

  • Schriftliche Betreuungszusage Ihres Promotionsvorhabens durch eine/n KU-Professor/in
  • Bestätigung des Promotionsausschusses über die Annahme des Promotionsvorhabens
  • Sollten Sie noch nicht über die erforderlichen Deutschkenntnisse verfügen, kann evtl. eine sog. DSH-Zulassung erteilt werden mit der Möglichkeit, den Deutsch-Intensivkurs zu besuchen (der Kurs beginnt jeweils nur zum Wintersemester). Eine Prüfung Ihrer Unterlagen wird zeigen, ob dies möglich ist. Für eine Bewerbung müssen Sie Deutschkenntnisse auf mindestens der Niveaustufe A2 nachweisen. Wenn die Promotion in einer anderen Sprache geschrieben wird, entfällt der Nachweis der Deutschkenntnisse. Sie brauchen stattdessen einen Nachweis der Kenntnisse der Sprache, in der die Promotion erfolgen soll. Weiterhin brauchen Sie die schriftliche Zusage Ihrer/s Promotionsbetreuenden, dass die Promotion in der gewählten Sprache erfolgen kann.

Für „Bildungsinländer“, d.h. jene Studienbewerber, die in Deutschland eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung erworben haben, gelten die Einschreibmodalitäten wie für Deutsche - es ist keine Bewerbung mit Ausländerantrag nötig.

Spezifische Zulassungsvoraussetzungen der einzelnen Studiengänge entnehmen Sie bitte den Informationsseiten der einzelnen Studiengänge.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre bisherige Bildungslaufbahn Sie zu dem gewünschten Hochschulstudium an der KU berechtigt, können Sie eine erste Einschätzung durch die anabin-Datenbank (www.anabin.de) der deutschen Kultusministerkonferenz und der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen selbst vornehmen.

Kontakt für ausländische Studierende

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt      
Studierendenbüro
Marktplatz 7
D-85072 Eichstätt

E-Mail: international-admissions(at)ku.de

Telefonische Erreichbarkeit besteht grundsätzlich während der üblichen Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag von 8.00 - 16.00 Uhr und Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr.

Sprechstunde: nach Vereinbarung

 

Maria Gerner
Leitung des Studierendenbüros
Gebäude Marktplatz 7  |  Raum: MP7-013
Katrin Bartels
Vertretung der Leitung des Studierendenbüros
Gebäude Marktplatz 7  |  Raum: MP7-016