Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Theologische Fakultät  Nachrichten

02.10.18

Ökumenische Studienreise nach Israel


Vom 13.-20.September 2018 veranstalteten die Lehrstühle für Alttestamentliche Wissenschaft, Prof. Dr. Burkard M. Zapff, sowie für Neutestamentliche Wissenschaft der KU, Prof. Dr. Lothar Wehr, zusammen mit dem Lehrstuhl für Altes Testament der Augustana-Hochschule in Neuendettelsau, Prof. Dr. Michael Pietsch, eine Exkursion nach Israel.

Die Reise führte zu zentralen Orten des Alten und Neuen Testamentes. Im Vordergrund standen vor allem neuere archäologische Erkenntnisse, die durch einen Besuch des Deutschen Archäologischen Instituts auf dem Ölberg und die neuesten Ausgrabungen unter der Erlöserkirche in der Nähe der Grabeskirche vertieft wurden. Die Besuche waren verbunden mit einer sachkundigen Führung durch den Ausgräber Prof. Dr. Vieweger. Gepflegt und bereichert wurde auf diese Weise außerdem die seit Jahrzehnten bestehende, enge ökumenische Verbindung zwischen der Augustana-Hochschule und der Theologischen Fakultät der KU Eichstätt-Ingolstadt.

Auf der Fotographie sind die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Exkursion beim Gruppenfoto im römischen Theater von Caesarea Maritima zu sehen, wo in der Ehrenloge eine Inschrift gefunden wurde, die diese dem Statthalter Pontius Pilatus zuweist.

Eine ausführlichere Berichterstattung zur Studienreise finden Sie unter folgendem Link: