Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Theologische Fakultät  Didaktik der Religionslehre  Nachrichtenarchiv

09.12.18

Gastvortrag: Prof. Dr. Mirjam Schambeck folgt Einladung nach Eichstätt.


Mit großer Freude durfte der Lehrstuhl für Didaktik der Religionslehre, für Katechetik und Religionspädagogik am 5. Dezember 2018 Frau Prof. Dr. Mirjam Schambeck zu einem Gastvortrag an der KU Eichstätt-Ingolstadt begrüßen. Prof. Dr. Ulrich Kropač hatte die Freiburger Kollegion eingeladen und Prof. Schambeck folgte der Einladung gern. Sie sprach zum Thema "Migration und interreligiöses Lernen im Religionsunterricht. Die Schule als Labor und Lernfeld für ein neues gesellschaftliches Miteinander".

Nachdem Prof. Kropač kurz in die Thematik eingeführt und die Gastdozentin vorgestellt hatte, begann Prof. Schambeck mit einer kurzen Übung mit dem Plenum. Während sie Fragen stellte, mussten sich die Zuhörerinnen und Zuhörer mittels Handzeichen "positionieren". Deutlich wurde dabei, dass es innerhalb der Zuhörerschaft höchst unterschiedliche Erfahrungen mit dem Thema "Flucht und Migration" gab.

 

In einem nächsten Schritt verdeutlichte Prof. Schambeck, wie sich durch erzwungene Migration die Rolle der Religion im öffentlichen Raum veränderte. Außerdem zeigte sie die unterschiedlichen Stellenwerte auf, die Religion in den Biographien von Menschen mit Fluchterfahrung spielen konnten. In Bezug auf den Schulkontext wurde deutlich, dass eine gemischtreligiöse Lerngruppe noch nicht automatisch interreligiöse Lernprozesse garantiere, sondern hier konkrete Lernsettings initiiert werden müssten. Zukünftige Aufgaben sind die Auseinandersetzung mit Religion in Integrationsmaßnahmen, die interreligiöse Professionalisierung von Lehrkräften und eine vernunftbasierte Auseinandersetzung mit der Religionsfrage innerhalb der Gesellschaft.