Sie befinden sich hier: KU.de  Unsere KU  Leitung und Verwaltung  Verwaltung  Studienorganisation  Prüfungsamt  Häufig gestellte Fragen  Bachelor-/Masterarbeit

Bachelor-/Masterarbeiten

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen Anmeldung zur Bachelor-/Masterarbeit

Sobald die Voraussetzungen für die Ausgabe des Themas der Bachelor-/Masterarbeit nach der für Sie gültigen Prüfungsordnung (spezifische Regelung in der Prüfungsordnung der Studiengangs oder ggf. in der Allgemeinen Prüfungsordnung der KU) erfüllt sind, kann die Abschlussarbeit im Prüfungsamt angemeldet werden.

Bitte füllen Sie hierzu das PDF-Formular zur Anmeldung (Formular ist unter Ihrem Studiengang zu finden) vollständig mit dem PC aus und reichen dies mit allen Unterschriften im Original unverzüglich nach Ausgabe des Themas durch Ihren Betreuer im Prüfungsamt ein.

Zu beachten ist, dass bei der Abgabe einer Abschlussarbeit die Höchststudiendauer noch nicht überschritten sein darf.

Antwort auf/zuklappen Welche Information müssen auf das Deckblatt der Bachelor-/Masterarbeit?

Auf dem Deckblatt Ihrer Abschlussarbeit müssen folgende Informationen zwingend angegeben werden:

  • persönliche Daten (Name, Geburtsdatum, Matrikelnummer)
  • Bachelor-/Masterarbeit
  • Studiengang mit Fachsemester
  • Thema der Arbeit in deutscher und englischer Sprache (muss mit der Anmeldung überein stimmen)
  • Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • Gutachter/Gutachterin
  • Fakultät inkl. betreuender Lehrstuhl
  • Abgabedatum

 

 

Antwort auf/zuklappen Kann das Thema der Abschlussarbeit nach Ausgabe noch einmal geändert werden?

Das Thema einer Abschlussarbeit darf nach Ausgabe nicht mehr geändert werden, eine Spezifizierung innerhalb der behandelten Thematik ist aber noch bis zur Abgabe möglich.

D.h., dass bei der Abgabe der Arbeit der Titel der Arbeit nicht in jedem Fall wortwörtlich mit dem ursprünglichen Thema übereinstimmen muss, wenn die Titeländerung mit dem/der Studierenden einvernehmlich erarbeitet wurde und keine grundsätzliche inhaltliche Änderung des wissenschaftlich bearbeiteten Themas nach sich zieht.Dies trägt dem Umstand Rechnung, dass sich Spezifizierungen in einigen Fällen erst im Laufe des Entwicklungsprozess der Arbeit ergeben und auch innerhalb der vorgegebenen Thematik im endgültig zu dokumentierenden Titel zum Ausdruck kommen sollen.

Eine Änderung des ursprünglichen Titels ist von dem Betreuer/der Betreuerin der Arbeit schriftlich zu bestätigen und vom Prüfungsausschuss zu genehmigen. Das Formular hierzu finden Sie hier.

Falls eine Titeländerung nach Ausgabe des Themas vorgenommen wurde, ist dieses Formblatt der abzugebenden Arbeit beizufügen.

Antwort auf/zuklappen Umfang der Bachelor-/Masterarbeit

Der Umfang der Abschlussarbeit ist in der jeweiligen Prüfungsordnung (Prüfungsordnung des Studiengangs, ggf. Allgemeine Prüfungsordnung der KU) geregelt. Detailregelungen können durch die jeweiligen Betreuer/innen festgelegt werden.

Antwort auf/zuklappen Versicherung über die eigenständige Erstellung der Abschlussarbeit

Jede Abschlussarbeit muss eine fest eingebundene Versicherung über die eigenständige Erstellung der Bachelor-/Masterarbeit mit der Unterschrift des/der Studierenden (keine digitale Unterschrift!) enthalten.

Für diese Versicherung kann zum Beispiel folgender Wortlaut verwendet werden:

Hiermit erkläre ich, dass ich die vorliegende Bachelor-/Masterarbeit selbstständig und ohne Hilfe Dritter verfasst habe. Bei der Bachelor-/Masterarbeit wurden keine anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmittel benutzt. Alle den angegebenen Quellen entnommenen wörtlichen oder sinngemäßen Inhalte wurden von mir entsprechend kenntlich gemacht.

Antwort auf/zuklappen Sperrvermerk

Sollte die Bachelor-/Masterarbeit vertrauliche Informationen z.B. von Firmen, Ergebnisse, Umfragen, etc. enthalten, welche nicht von Dritten eingesehen werden dürfen, so muss die Arbeit mit einem fest eingebundenen Sperrvermerk versehen werden.

Für diesen Sperrvermerk kann zum Beispiel folgender Wortlaut verwendet werden:

Die Bachelor-/Masterarbeit mit dem Titel „Titel der Arbeit einfügen“ enthält vertrauliche Daten und Informationen. Die Arbeit darf nur den Gutachtern, sowie befugten Mitgliedern der Universität Eichstätt-Ingolstadt zugänglich gemacht werden. Eine Vervielfältigung und Veröffentlichung der Bachelor-/Masterarbeit ohne ausdrückliche Genehmigung des Verfassers – auch auszugsweise – ist nicht erlaubt.

Antwort auf/zuklappen In welcher Form und Anzahl ist die Abschlussarbeit im Prüfungsamt einzureichen?

Die Bachelor-/Masterarbeit muss in gebundener, unveränderbarer und maschinenlesbarer Form im Prüfungsamt eingereicht werden, damit keine Seiten verloren gehen oder ausgetauscht werden können.

In der Regel müssen zwei Exemplare eingereicht werden – sofern nur ein/e Gutachter/in bestellt wurde.

Auf Beschluss des Prüfungsausschusses/der Prüfungskommission können mehrere Gutachter/innen bestellt werden. In diesem Falle ist ein Exemplar für das Archiv des Prüfungsamtes einzureichen und für jeden weiteren Gutachter ebenfalls ein Exemplar – dies kann aber je nach Prüfungsordnung variieren.

Die genaue Anzahl der einzureichenden Arbeiten ist in der jeweiligen Prüfungsordnung geregelt.

Antwort auf/zuklappen Kann die Bachelor-/Masterarbeit auch vor Ablauf der Frist eingereicht werden?

Sie können die Abschlussarbeit im Prüfungsamt einreichen, sobald Sie diese fertig gestellt haben. Dies kann auch vor Ablauf der Abgabefrist geschehen.

Antwort auf/zuklappen Wann muss die Abschlussarbeit spätestens abgeben werden, wenn der Abgabetermin auf ein Wochenende/Feiertag fällt?

Fällt der Abgabetermin der Abschlussarbeit auf ein Wochenende (Samstag, Sonntag) oder auf einen Feiertag, so verschiebt sich der Abgabetermin der Abschlussarbeit auf den nächstmöglichen Werktag (Montag - Freitag).

Antwort auf/zuklappen Muss die Bachelor-/Masterarbeit persönlich im Prüfungsamt eingereicht werden?

Es wird empfohlen, dass Sie die Abschlussarbeit persönlich während der Sprechzeiten im Prüfungsamt einreichen. Damit können Sie sicherstellen, dass diese auch wirklich angekommen ist.

Bei einer persönlichen Abgabe erhalten Sie von Ihrem Sachbearbeiter/Ihrer Sachbearbeiterin des Prüfungsamtes einen entsprechenden Abgabenachweis.

Nach Absprache mit dem zuständigen Sachbearbeiter/der zuständigen Sachbearbeiterin im Prüfungsamt kann die Abschlussarbeit auch außerhalb der Sprechzeiten eingereicht werden. Alternativ kann die Arbeit auch mit Angabe des Namens des Sachbearbeiters/der Sachbearbeiterin in den Postkasten des Prüfungsamtes eingeworfen werden. Dieser befindet sich auf der rechten Seite im Eingangsbereich des Kapuzinerklosters. Bitte beachten Sie, dass das Postfach nur werktags (Montag - Freitag; jedoch nicht an Feiertagen) zugänglich ist.

Antwort auf/zuklappen Kann die Bachelor-/Masterarbeit auch mit der Post zugestellt werden?

Sie können Ihre Abschlussarbeit auch mit der Post an das Prüfungsamt senden.
Hierfür ist folgende Adresse zu verwenden:

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Prüfungsamt
zu Hd. –Name der Sachbearbeiterin/des Sachbearbeiters –
Kapuzinergasse 2
85072 Eichstätt


Bei einem Postversand gilt das Datum des Poststempels als Abgabedatum. Hier ist zu beachten, dass das Datum des Poststempels noch innerhalb der Abgabefrist liegen muss, anderenfalls erhält der/die Studierende einen Bescheid über das Nichtbestehen der Bachelorarbeit wegen Überschreitung der Abgabefrist.

Antwort auf/zuklappen Einsichtnahme in das Gutachten der Abschlussarbeit

Das Gutachten der Abschlussarbeit kann nur im Prüfungsamt unter Vorlage des Ausweises eingesehen werden.

Hierzu ist es sinnvoll, sich vorher an den zuständigen Sachbearbeiter/die zuständige Sachbearbeiterin im Prüfungsamt zu wenden, damit das Gutachten auch zum Zeitpunkt der Einsichtnahme vorliegt.