Sie befinden sich hier: KU.de  Unsere KU  Nachhaltige KU

Nachhaltigkeit.aktuell: Die neuesten Entwicklungen an der KU

23.04.20

Symposium zur Integralen Ökologie

"Überwindung der Naturvergessenheit durch Wissenschaft für die Zukunft"


Das Projekt "Laudato Si' – Die päpstliche Enzyklika im Diskurs für eine Große Transformation" veranstaltet vom 14. bis 16. Februar an der KU unter dem Titel "Überwindung der Naturvergessenheit durch Wissenschaft für die Zukunft" ein Symposium zu Fragen der Integralen Ökologie.

Papst Franziskus plädiert in seiner Enzyklika Laudato Si' für eine ganzheitliche Ökologie, die die menschliche und soziale Dimension mit einbezieht. Das Eichstätter Symposium widmet sich der ganzheitlichen bzw. „Integralen Ökologie“ in verschiedenen disziplinären Aspekten. Nach einem ersten Workshop im vergangenen Jahr sollen die Diskussion weitergeführt und vertieft werden. Dabei soll ausgelotet werden, ob sich im Rahmen eines integral-ökologischen Forschungsverständnisses die jeweiligen wissenschaftlichen Fragen im großen Themenspektrum der Nachhaltigkeit vernetzen und bereichern können.

Das Symposium beginnt am Freitag, 14. Februar, um 16 Uhr im Senatssaal der Sommerresidenz. Die Veranstalter bitten vorab um Anmeldung per Mail an christian.meier(at)ku.de.

Ausführliches Programm des Symposiums (PDF)


Informationen zum Projekt "Laudato Si'" unter https://laudato-si-transformation.de/ueberdasprojekt/