Sie befinden sich hier: KU.de  Unsere KU  Preise  DAAD-Preis

DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender

Der mit 1.000 € pro Hochschule dotierte DAAD-Preis, der seit mehr als zehn Jahren vergeben wird, soll dazu beitragen, den großen Zahlen ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen Gesichter zu geben und sie mit Geschichten zu verbinden.

Preisträgerin 2018

Lana Stančić

Der Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für ausländische Studierende geht in diesem Jahr an Lana Stančić. Neben ihren sehr guten akademischen Leistungen, zeichnet sie ihr besonderes gesellschaftliches und ehrenamtliches Engagement aus. Lana Stančić wurde 1992 in Uzice, Serbien geboren. Ihr Bachelorstudium der Spanischen Sprache und Literatur absolvierte sie 2011 bis 2015 an der Universitet u Kragujevcu in Serbien. Im Oktober 2015 kam Lana Stančić an die KU und nahm zunächst an einem Deutsch-Intensivkurs teil. Im Wintersemester 2016/2017 begann sie dann an der Katholischen Universität Eichstätt- Ingolstadt den Interdisziplinären Masterstudiengang mit den Fächern Hispanistik und Deutsch als Fremdsprache zu studieren. In beiden Fachrichtungen zeichnet sie sich mit überwiegend sehr guten bis guten Noten aus. Darüber hinaus hat Lana Stančić erfolgreich das Zusatzstudium „Sprachqualifizierung und Integrationscoaching für die Arbeit mit Flüchtlingen“ absolviert. Inzwischen sind ihre Deutschkenntnisse so gut, dass sie selbst Deutsch unterrichtet, oft auf ehrenamtlicher Basis. Auch die Summer School der KU 2018 unterstützte sie als Deutschlehrerin, außerdem leitete sie 2017 und 2018 Konversationskurse im Sprachenzentrum. Obwohl Lana Stančić sich ihr Studium von Anfang an selbst finanziert hat, nimmt sie sich die Zeit, sich gesellschaftlich und interkulturell zu engagieren. So war sie Tutorin für ausländische Studierende an der KU, gibt Nachhilfeunterricht in Deutsch und Englisch, war Deutschlehrerin bei der Sommerschule der studentischen Initiative „tun.starthilfe für Flüchtlinge“ und betreut ehrenamtlich einen Geflüchteten. Lana Stančić war außerdem Hilfskraft im Sprachenzentrum, im International Office und der Universitätsbibliothek. Schließlich unterrichtete sie den Q-DSH-Kurs an der KU, welcher für den Zugang zum Kurs „Deutsche Sprachprüfung“ für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber qualifiziert. Auch hier zeichnete sie sich durch außerordentliches Engagement für die Teilnehmer aus. Ihre Dozierenden beschreiben sie als umsichtige, vielseitige und äußerst interessierte Studentin, die diese Auszeichnung sehr verdient.