Kunxiong Ling
Kunxiong Ling M. Sc.
Ext. Doktorand, BMW
Gebäude Hauptbau | Raum: HB-307
Postanschrift
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Auf der Schanz 49
85049 Ingolstadt
Sprechstunde
Nach Vereinbarung

Zur Person

Kurzlebenslauf

  • 08/2021 – jetzt: Prozess- und IT-Toolentwickler, Funktionale Gestaltung und Integration, BMW Group
  • 10/2018 – jetzt: Externer Doktorand, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, WFI
  • 10/2018 – 07/2021: Doktorand im Rahmen des ProMotion Programms, BMW Group
  • 10/2015 – 10/2018: Energy Science and Engineeing (M.Sc.), Technische Universität Darmstadt
  • 07/2011 – 06/2015: Thermal Energy and Power Engineering (B.Sc.), North China Electric Power University

Forschungsthema

Gegenstand der Dissertation ist die Entwicklung einer integrierten Methodik zur Darstellung des Fahrverhaltens von Kunden unter Verwendung der aggregierten Daten von Kundenfahrzeugen und der Zeitreihendaten von Testflotten. Zur Beurteilung der Anwendbarkeit des in der Praxis entwickelten Ansatzes wird anhand einer Fallstudie eines großen Mobilitätsunternehmens ein Entscheidungsunterstützungssystem für einen robusten Antriebsentwicklungsprozess entwickelt und getestet. Es wird untersucht und bewertet, inwiefern die Methodik sowohl die Flexibilität bei der Gestaltung von Fahrzeugkomponenten verbessert, die für mehrere Fahrzeugsegmente geeignet sind, als auch den Bewertungsprozess der Absicherungsprogrammen vom Aftersales bis zu Projektspezifikationen vorantreiben kann.

Forschungsschwerpunkte

  • Verlustbewusste Aggregation von Sensordaten für kundenorientierte Produktnutzungsanalysen
  • Nutzungsraumbasierte Stichprobenverfahren zur Identifizierung von Randkunden
  • Kundenorientierte Profilerstellung der Fahrzeugnutzung unter Berücksichtigung des Fahrverhaltens, des Parkverhaltens und des Ladeverhaltens
  • Entscheidungsunterstützung für kundenorientierte Antriebsentwicklung durch Digital Twins