Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Ingolstadt  Studienangebot  Taxation (M.Sc.)  Testimonials

  • Testimonials

     

        

    Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn:

    (Präsident a.D. ifo Institut)

     

    "Alle westlichen Wirtschaftssysteme sind gemischtwirtschaftliche Systeme, die dem öffentlichen Sektor eine erhebliche Bedeutung bei der Wirtschaftstätigkeit zukommen lassen. In vielen Fällen liegt der Staatsanteil am Sozialprodukt bei der Hälfte oder gar darüber. Die Finanzierung des Staates durch Steuern gehört deshalb zu den zentralen Problemkreisen, mit denen sich Ökonomen beschäftigen sollten. Dabei geht es einerseits darum, die Komplexität des staatlichen Steuersystems zu verstehen, und andererseits um die theoretische und empirische Analyse der Auswirkungen der Besteuerung auf das private wirtschaftliche Verhalten und die Einnahmen des Staates. Der Masterstudiengang Taxation an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt wird von kompetenten Lehrkräften unterrichtet. Er verspricht eine profunde Ausbildung auf einem wichtigen Gebiet der Wirtschaftswissenschaften, für das in der Privatwirtschaft und beim Staat ein hohes Interesse besteht. Die beruflichen Karrieremöglichkeiten sind außerordentlich gut.“

     

     

     

    Dr. Richard Schmidtke:

    (Partner Transfer Pricing bei Deloitte)

     

    "Die Digitalisierung wird die Steuerberatung grundlegend verändern, sei es im Bereich der Planung, Compliance oder Controversy. Um diese Veränderungen aktiv zu gestalten und nicht passiv davon (negativ) betroffen zu sein, wird in Zukunft eine umfassende Ausbildung wichtiger sein denn je. Ich freue mich deswegen, dass dieser Taxation-Masterstudiengang den Studierenden die Möglichkeit gibt, sich umfassend auf unsere zukünftigen Herausforderungen vorzubereiten."

     

    Prof. Dr. Jens Blumenberg, StB

    (Partner bei Linklaters)

     

    "Es gibt kaum eine unternehmerische Entscheidung, die nicht von der Besteuerung beeinflusst wird. In der Beratungspraxis ist das Wissen um die institutionellen Grundlagen des Steuerrechts allein deshalb nicht ausreichend. Hinzukommen muss das richtige Verständnis und die zielführende Berücksichtigung der mit der Besteuerung einhergehenden Wirkungen. Dies erreicht der Studiengang „Master of Science in Taxation“ in ausgezeichneter Weise. Das innovative und ausgewogene Curriculum vereint wissenschaftlichen Anspruch und Praxisbezug und bietet somit eine perfekte Grundlage für eine erfolgversprechende Karriere in der Unternehmens- und Beratungspraxis."

     

    Sandra Zölch, StBin

    (Partnerin Indirect Tax bei PwC)

     

    "Als ehemalige WFI'lerin und Alumna pflege ich auch heute eine sehr enge und vertrauensvolle Beziehung zur WFI. Um den Herausforderungen unserer Zeit gerecht zu werden, ist es wichtiger denn je, im Rahmen des Studiums, sowohl persönlich als auch fachlich, die Basis für die anschließende berufliche Karriere zu schaffen. Durch die Verbindung von sozialem Engagement und hoch qualifizierten Studieninhalten bietet die WFI hierfür optimale Voraussetzungen. Der Masterstudiengang "Taxation" ermöglicht Studentinnen und Studenten, sich gezielt mit steuerlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen und ein fundiertes Wissen anzueignen, um so den Grundstein für die Vorbereitung zum Steuerberaterexamen zu legen. Ich freue mich sehr, diesen Studiengang mit einem Lehrauftrag im Bereich Umsatzsteuer zu unterstützen, um auf diese Weise einer Verbindung zwischen Theorie und Praxis zu schaffen und meine praktische Erfahrung an nachfolgende Generationen weiterzugeben."

     

    Dr. Stefan Kusterer

    (Senior Partner bei Warth & Klein)

     

    "Der Markt hat absoluten Bedarf für einen Studiengang "Taxation", den die Universität Eichstätt-Ingolstadt durch ihr herausragendes Angebot in den Bereichen "Legal" und "VWL" erfolgreich bedient und sich dadurch klar von den anderen Marktteilnehmern abhebt."

     

    Axel Dewitz, StB, LLM, EMBA

    (Head of Taxes, Customs, M&A bei AUDI AG)

     

    "Die Anforderungen an Entscheidungsträger in Unternehmen sind in der heutigen Welt nahezu exponentiell gestiegen. Das gilt v.a. für den Bereich der Unternehmensbesteuerung, rechtlich, planerisch und politisch. Insoweit bereitet der Masterstudiengang "Taxation" der KU Eichstätt-Ingolstadt nahezu ideal auf diese neue Wirklichkeit an der Schnittstelle von Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Steuerrecht sowie Steuerpolitik vor. Ein großartiger Einstieg mit guter Perspektive in die spannende Welt der Steuern."