Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Ingolstadt  Studienangebot  Taxation (M.Sc.)  Was erwartet Sie?

Master Studiengang "Taxation" an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

  • Was erwartet Sie im Master "Taxation" an der WFI?

    Das Masterstudium "Taxation" an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt (WFI) bietet Ihnen herausragende Möglichkeiten für ein exzellentes Studium. Das Studium geht über vier Semester und 120 ECTS. Ein Studienbeginn ist sowohl im Winter- als auch im Sommersemester möglich. Studierende erwerben nach erfolgreichem Abschluss den Titel „Master of Science“.

    Steuern aus multidisziplinärer Perspektive

    Der Masterstudiengang Taxation ermöglicht eine spezialisierte Ausbildung zum Thema Besteuerung aus multidisziplinärer Perspektive. Er verbindet Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre mit Erkenntnissen aus der Finanzwissenschaft als Teilgebiet der Volkswirtschaftslehre. Durch verschiedene Minor haben Studierende die Möglichkeit, sich zu spezialisieren und gezielt auf bestimmte Berufsbilder im Bereich Steuern vorzubereiten.

    Neben dem Studium in Bayern haben Studierende zusätzlich die Möglichkeit, bis zu zwei Semester im Ausland zu verbringen und Erfahrungen im internationalen Umfeld zu gewinnen. Mit mehr als 90 Partneruniversitäten weltweit bietet die WFI ihren Studierenden beste Voraussetzungen. 

    Kursinhalte

    Im Master Taxation werden detaillierte Kenntnisse zu den einzelnen Steuerarten, Steuerwirkungen, der Ausgestaltung von Steuerpolitik sowie zu den verschiedenen Forschungsmethoden in diesem Bereich vermittelt. Sie haben daneben die Möglichkeit, das erlernte Wissen in Fallstudienkursen von renommierten Praxisvertretern zur eigenständigen Lösung steuerlicher Probleme anzuwenden.

    Das Master-Studium kann durch die Wahl verschiedener Minor flexibel ausgestaltet werden. Zur Auswahl stehen dabei die Minor „Accounting & Auditing“, „Business Law“, „Digitization and Digital Businesses“ und „Quantitative Methods“. Hierbei können bis zu zwei Minor gewählt werden, um das eigene Profil individuell zu gestalten und durch die Ausrichtung auf ein bestimmtes Berufsbild der eigenen Zukunftsplanung anzupassen. Der freie Wahlbereich aus der gesamten Breite der Wirtschaftswissenschaften ermöglicht eine individuelle Ergänzung des Studiums.