Sie befinden sich hier: KU.de  Einrichtungen  Zentrum Flucht und Migration  Bildung & Coaching  Bildungsangebote

Bildungsangebote

Der Bereich Bildung und Coaching des Zentrums Flucht und Migration entwickelt und betreut verschiedene Studienangebote zum Kontext Flucht und Migration.

 

Studienangebote und akademische (Weiter-)Bildungsangebote

 

  • Masterstudiengang Flucht, Migration,

    Gesellschaft

     

    Mit diesem Master bietet die KU den ersten intersdisziplinären Universitätsstudiengang zu Flucht, Migration und Gesellschaft im süddeutschen Raum an. In der Verknüpfung von Forschung, wissenschaftlicher Vertiefung und Praxisanteilen sollen Studierende umfassend auf spätere berufliche Tätigkeiten in dem vielseitigen und komplexen Feld um Migration und Flucht vorbereitet werden. Sowohl internationale Studien- als auch Praxisaufenthalte können im Rahmen des Studiengangs absolviert werden.

     

    Mehr dazu...

     


  • Kompetenz-ABC für die Flüchtlingshilfe - Gemeinsamer Online-Kurs mit der Virtuellen Hochschule Bayern (VHB)

     

    Der Online-Kurs wurde zusammen mit weiteren Verbundpartnern – der Hochschule für Philosophie München, Hochschule Coburg und der Katholischen Stiftungshochschule München – entwickelt und wird

    seit 2017 durch das ZFM an der Virtuellen Hochschule Bayern angeboten und betreut.Der Kurs vermittelt Inhalte zu rechtlichen, sozialen und ethischen Aspekten des Themenfeldes. Der Kurs richtet sich an alle Studierenden, die an der Arbeit mit Geflohenen interessiert sind.

     

    Mehr dazu...

     


  • Postgraduale Studien in Erwachsenenbildung

     

     

    Das Angebot ermöglicht interessierten Studierenden und bereits im Beruf stehenden die Möglichkeit einer umfassenden pädagogischen Weiterqualifizierung. Ein Schwerpunkt in den Postgradualen Studien liegt in der Gestaltung und Ermöglichung des Lebenslangen Lernens in pluralistischer Gesellschaft. Das Angebot bietet daher auch explizit Migrant*innen und Geflüchteten die Chance zur Weiterqualifizierung.

     

    Mehr dazu...

     


  • Modul- und Zusatzstudium: „Sprachqualifizierung und Integrationscoaching“

     

    Dieses Angebot richtet sich an alle Interessierten, die Migrant*innen und Geflohene bei einer Neuorientierung in Deutschland unterstützen möchten.

    Ziel ist es, Absolvent*innen auf außerschulische

    Berufsfelder in der Sprach- und Integrationsarbeit mit Flüchtlingen vorzubereiten.

     

    Mehr dazu...

     

 

Vorträge, Fortbildungen & Workshops

 


Neben curricularen und nicht curricularen Studienangeboten bietet der Bereich Bildung und Coaching des Zentrums Flucht und Migration auch Workshops und Fortbildungen im Kontext Migration an. Dabei stehen vor allem Bereiche wie Interkulturelle Kompetenz/interkulturelles Training, Deutsch als Zweitsprache oder Hintergrundwissen zu Flucht und Migration im Vordergrund. Die Workshops und Fortbildungen adressieren je nach Themenbereich und Anfrage sowohl Geflohene als auch haupt- und ehrenamtlich im Kontext Flucht und Migration Tätige. Dazu zählen z.B. Lehrkräfte, Pädagoginnen und Pädagogen, Bildungs- und Ehrenamtskoordinatorinnen und -koordinatoren, bürgerschaftlich Engagierte sowie die interessierte Öffentlichkeit.


Bereits abgeschlossene Workshops und Fortbildungen (Auswahl)

04/2016

Workshop und Diskussionsrunde gemeinsam mit der Professur DaF/DiDaZ zu den Themen „Unterricht mit geflohenen Kindern und Jugendlichen“ und „Aus- und Weiterbildungsformate für (angehende) Lehrkräfte im Kontext Flucht und Migration“ im Rahmen der Tagung „Flucht & Migration. Herausforderungen für eine Gesellschaft im Wandel“ in Eichstätt

08/2017

Workshop zum Thema „Schule und Ausbildung in Bayern“ im Rahmen der Sommerschule 2017 des Vereins tun.starthilfe für flüchtlinge e.V. in Eichstätt

06/2017

Lehrerfortbildung gemeinsam mit der Professur DaF/DiDaZ an der GS am Graben in Eichstätt zum Thema „Prinzipien der Fremd- und Zweitsprachendidaktik“

01/2018

Beitrag zur Tagung "Engagement bildet - in Lehrerbildung und Schule" an der Universität Bamberg

03/2018

Lehrerfortbildung an der GS St. Walburg in Eichstätt zu den Themen „DiDaZ-Differenzierung im Regelunterricht“ und „Integrierter Grammatikunterricht“

06/2018

Fortbildung zum Bereich DaF/DiDaZ im Rahmen der an der Schulleiterfortbildung „Schulleitung: Pädagogische Herausforderungen gemeinsam meistern“ in Eichstätt/Dillingen

Weitere Workshops sind in Planung.

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem Zentrum Flucht und Migration zu den Themenbereichen DaF/DaZ, Interkulturelle Kompetenz, Interkulturelle Kommunikation, Flucht, Migration, Integration und Gesellschaft, arabischer Sprach- und Kulturraum sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Vereine und Verbände, die sich im Bereich Flucht, Migration und Integration engagieren, können Sie sich gerne an uns wenden.