Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftl. Fakultät  Fachgebiete  Geschichte  Theorie und Didaktik der Geschichte  Aktuelles  

Aktuelles


Exkursions-Reihe im WS 2016/2017

Das Team der Professur für Theorie und Didaktik der Geschichte der KU hat im Wintersemester 2016/2017 mit und für Studierende verschiedenster Semester mehrere Exkursionen durchgeführt:

  • 26.10.16: Bunker 29 – Industriemuseum Waldkraiburg-Aschau in Waldkraiburg, KZ-Gedenkstätte Mühldorfer Hart und die Ausstellung „Alltag, Rüstung, Vernichtung – Der Landkreis Mühldorf im Nationalsozialismus“ im Haberkasten in Mühldorf am Inn

  • 02.11.2016: Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände in Nürnberg

  • 05./06./07.12.2016: Schloss Bellevue, Jackpoint Charlie, Blackbox Kalter Krieg, Asisi Panorama und Ehemalige Stasi-Zentrale (Archiv der Stasi-Unterlagen-Behörde, Stasimuseum) in Berlin

  • 17.01.17: NS-Dokumentationszentrum in München

Ziel der unterschiedlichen Exkursionen war es, historische Orte und Ausstellungen bzw. Museen kennen zu lernen, aber auch kritisch zu hinterfragen. Dabei wurden architektonische Aspekte genauso diskutiert, wie Auswahl der Inhalte oder Gestaltung. Im Fokus standen außerdem kontextualisierende Bildungsangebote wie Media-Guides oder museumspädagogische Veranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen. An dieser Stelle sei nochmals den Verantwortlichen vor Ort gedankt, die dankenswerter Weise einen Blick „hinter die Kulissen“ ermöglicht haben.

Das Highlight dieser Exkursions-Reihe bildete die Teilnahme am Podiumsgespräch „Vereint und doch getrennt? Die Einheit Europas und das Erbe der Geschichte“ mit anschließendem Empfang des Bundespräsidenten Joachim Gauck in Schloss Bellevue.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Berlin-Exkursion vor Schloss Bellevue.