Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftl. Fakultät  Fachgebiete  Politikwissenschaft  Vergleichende Politikwissenschaft  Konrad-Adenauer-Stiftung

Konrad-Adenauer-Stiftung

Seit 2007 ist Prof. Stüwe Vertrauensdozent der Konrad-Adenauer-Stiftung an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) vergibt Stipendien an überdurchschnittlich begabte und leistungsbereite Studierende, die "willens sind, in Bereichen des sozialen und kulturellen Lebens Verantwortung zu übernehmen: in Politik, Wirtschaft, Kirchen, Verbänden, Schule, Hochschule, in den Medien oder der Kunst". Gefördert werden deutsche und ausländische Studierende und Studierende an Universitäten und Fachhochschulen. Stipendiaten/innen können auch an einer eigenen journalistischen Nachwuchsförderung teilnehmen. Für Graduierte können Stipendien für eine Promotion vergeben werden.

Sie suchen neben der finanziellen auch eine ideelle Förderung während des Studiums?
Sie weisen überdurchschnittliche Abitur- und/oder Studienleistungen auf?
Sie sind im politischen, sozialen, kirchlichen oder kulturellen Bereich engagiert bzw. haben dies vor?

Dann gehören Sie zu der Gruppe von Studierenden, die von der KAS durch Stipendien, studienbegleitende Beratung und Berufsorientierung, ein breitgefächertes Seminarangebot sowie Semesterprogramme in Stipendiatengruppen am Hochschulort gefördert werden. Die Auswahl erfolgt nach den Kriterien: fachliche Leistung, Persönlichkeit, Engagement und Verantwortungsbewusstsein.

Bewerbungsunterlagen

Auf den Webseiten der Konrad-Adenauer-Stiftung finden Sie alle erforderlichen Unterlagen für Ihre Bewerbung. Die Bewerbung erfolgt über ein eigenes Online-Portal.

Stipendiatengruppe

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt sind in einer Stipendiatengruppe organisiert, die sich während des Semesters regelmäßig zu wissenschaftlichen Vorträgen und kulturellen oder auch geselligen Veranstaltungen trifft.

Kontakt

Informationen und Beratung erhalten Sie auch von Prof. Dr. Klaus Stüwe:  während der Sprechstunden oder nach Terminvereinbarung
Tel. (08421) 93-21589
klaus.stuewe(at)ku.de