Sie befinden sich hier: KU.de  International  Summer School  Kurs II - Deutsch Intensivkurs & Landeskunde  

Kurs II - Deutsch Intensiv & Landeskunde

Sprachkurs am Vormittag (57 UE)Intensiver Deutschunterricht von der Grundstufe bis zur Mittelstufe; Projektarbeit
ZielgruppeStudierende aller Fächer und Berufstätige mit mindestens Grundkenntnissen der deutschen Sprache
Fachprogramm am Nachmittag (26 UE)Konversation und Landeskunde I ODER II
Kurssprache: Deutsch
Fakultatives Programm am Abend Theater- und Tanzkurs (zwei- bis dreimal pro Woche)
Voraussetzungenmin. Deutschkenntnisse auf Niveau A1
Teilnehmerzahl maximal 18 pro Gruppe
Stundenplan  Stundenplan - Änderungen möglich (Stand: 08.12.2016)

Konversation und Landeskunde I (Wahlmöglichkeit I)

Unterrichtseinheiten26 UE
UnterrichtsspracheDeutsch
Inhalte und Methoden

In diesem Kurs sollen vor allem die Kursteilnehmer sprechen. In Rollenspielen, kurzen Interviews, kleinen Präsentationen, in Dialogen und einfachen Diskussionen wird Kommunikation im Alltag eingeübt, z.B.: Einkaufen, Bestellen, Orientierung, Reisen. Des weiteren lernen Sie grundlegende kommunikative Absichten auszudrücken (wie z.B.: Vorlieben, Vermutungen und Meinungen äußern, kulturelle Unterschiede thematisieren). Vermittelt werden der für die jeweiligen Themen relevante Wortschatz und die passenden Redemittel.

Besonderer Wert wird auf das Sprechen in authentischen Situationen (Projekt, z.B.: Stadtlauf mit Fragen), auf interkulturelles Lernen und auf die spielerische Vermittlung landeskundlicher Fakten über Deutschland und Bayern gelegt.

Bewertung

regelmäßige und aktive Mitarbeit

Konversation und Landeskunde II (Wahlmöglichkeit II)

Unterrichtseinheiten26 UE
UnterrichtsspracheDeutsch
Inhalte und Methoden

In diesem Kurs wird das zentrale Thema die Landeskunde sein, verbunden mit Konversation, Lese- und Schreibübungen. Ziel ist, dass Sie Ihren Wortschatz erweitern, Sicherheit im Ausdruck gewinnen und auf Deutsch über interessante landeskundliche Themen diskutieren können. Bei der Themenauswahl des Kurses können die Teilnehmer selbst aktiv mitentscheiden. Angeboten werden aktuelle Themen, die Deutschland betreffen, aber sehr wichtig ist dabei immer auch die interkulturelle Komponente.

Das Sprachniveau der Teilnehmer wird sicherlich etwas unterschiedlich sein, doch geht es in diesem Kurs vor allem um die Erweiterung persönlicher kommunikativer Handlungsspielräume über Kurzreferate und Arbeit in Kleingruppen.

Bewertung

regelmäßige und aktive Mitarbeit

Exkursion nach Ingolstadt

Unterrichtsstunden3 UE
UnterrichtsspracheDeutsch
Beschreibung

Bei der Exkursion nach Ingolstadt wird die Gruppe zunächst offiziell von einem Vertreter der Stadt begrüßt und es gibt einen Imbiss im Rathaus. Anschließend ist eine Stadtführung organisiert und am Ende bleibt noch etwas Zeit für einen individuellen Stadtbummel.