Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Philosophisch-Pädagogische Fakultät  Professur für Bioethik  Aktuelles

Aktuelle Veranstaltungen

Vom 21.-22. Juni 2018 findet in Berlin unsere dritte Tagung mit dem Titel "The Concept of Species and its Normative Dimension" im Rahmen des BMBF-Forschungsprojektes MANIPS statt.

Nähere Informationen zur Tagung unter: www.embryonenethik.de

 

 

 

Aktuelle Projekte

Am 1. August 2017 startete das Projekt Auf dem Weg zum genetisch editierten Menschen? Genomeditierung im Diskurs. Das Ziel des Projekts ist, einen Beitrag zu dem gesellschaftlichen Diskurs zu den ethischen Fragen des Gene Editing zu leisten. Dazu wird erstens ein intensiver, mehrstufiger, didaktisch aufbereiteter Diskurs mit Schülern geführt, um sie zu kompetenten und kritischen Gesprächspartnern zu machen. Dazu gehört insbesondere das Gespräch mit Wissenschaftlern aus dem Forschungsfeld. Zweitens werden Verlauf und Ergebnisse des Diskurses in Form von Unterrichtsmaterialien, insbesondere einem Film verarbeitet und für alle Interessierten und Lehrenden zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Am 1. Mai 2016 startete das Forschungsprojekt Der manipulierbare Embryo. Implikate der biotechnologischen Beeinflussbarkeit von Spezieszugehörigkeit und Entwicklungspotential bei Embryonen für das Spezies- und das Potentialitätsargument - eine normative Analyse. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert, von Prof. Markus Rothhaar geleitet und läuft von Mai 2016 bis April 2019. Informationen unter www.embryonenethik.de.

 

     

 

Aktuelle Neuerscheinungen

  • Rothhaar, Markus / Hähnel, Martin (2016): „Deontologie“, in: Peter Schröder-Bäck, Joseph Kuhn, Ethik in den  Gesundheitswissenschaften – Eine Einführung, Weinheim, S. 72-80.
  • Rothhaar, Markus (2016): "Das Gewissen in ethischen Fragen am Lebensende", in: Frewer, A./Bergemann, L./ Jäger, C. (Hg.): Interessen und Gewissen. Moralische Zielkonflikte in der Medizin. Jahrbuch Ethik in der Klinik, Bd. 9, Würzburg, S. 263-278.
  • Kipke, Roland (2016): Wie wollen wir leben? Vom Freiheitspotential der Reflexion über das gute Leben im Umgang mit der Medizin, in: Walter Schaupp, Wolfgang Kröll (Hg.): Medizin – Macht – Zwang. Wie frei sind wir angesichts des medizinischen Fortschritts? Baden-Baden: Nomos, 105-118.
  • Kipke, Roland (2016): Was ist Lebensqualität in der Medizin? Zur Klärung ihres Verhältnisses zu Gesundheit und gutem Leben, in: László Kovács, Roland Kipke, Ralf Lutz (Hg.): Lebensqualität in der Medizin. Wiesbaden: Springer VS, 63-74.
  • Rothhaar, Markus (2015): Die Menschenwürde als Prinzip des Rechts. Tübingen: Mohr-Siebeck.