Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät  Journalistik  

  • Nachrichten aus der Journalistik
    Dienstag, den 06. Dezember 2016

    Zwei Preisträger am Dies Academicus

    Am diesjährigen Dies Academicus wurde die Eichstätter Journalistik gleich zweifach ausgezeichnet: Prof. Dr. Klaus Meier erhielt den Preis für innovative Lehre der LIGA-Bank-Stiftung. Katharina Henning wurde für ihre Masterarbeit über Konstruktiven Journalismus mit dem Preis der Maximilian-Bickhoff-Universitätsstiftung ausgezeichnet.[mehr]




    Dienstag, den 15. November 2016

    Katholische Hochschulen in Bayern kooperieren zu Fragen von Ethik, Kultur und Bildung

    Die Hochschule für Philosophie München (HfPh), die Katholische Stiftungsfachhochschule München (KSFH) und die KU haben eine Kooperationspartnerschaft vereinbart. In Forschung und Lehre wollen die drei katholischen Hochschulen in Bayern gemeinsam gesellschaftliche Fragestellungen aus den Feldern Ethik, Kultur und Bildung wissenschaftlich aufgreifen und bearbeiten. Die Hochschulen bündeln damit ihre Expertise in Themenbereichen wie „Globalisierung“, „Mensch und digitale Gesellschaft“, „Kulturelle Bildung“ oder „Befähigung und Care in sozialer Verantwortung“. Die ersten Projekte der neuen Zusammenarbeit sind ein kooperatives Promotionsprogramm sowie die Gründung eines „Zentrums für Ethik der Medien und der digitalen Gesellschaft“ (zem::dg).[mehr]




    Dienstag, den 08. November 2016

    Journalistisches Kolloquium 2016/17

    Am Mittwoch, den 09. November beginnt das Journalistische Kolloquium im Wintersemester 2016/17 mit einem Vortrag von Thomas Müller, dem Programmchef von PULS (Bayerischer Rundfunk). [mehr]




    Freitag, den 28. Oktober 2016

    Investigativer Journalismus: Mode oder Markenzeichen?

    Die Münchner Medientage haben sich seit 1987 zu Europas größtem Medienkongress entwickelt. Auch die KU war bei der diesjährigen Auflage der renommierten Veranstaltung mit ihrer Expertise vertreten: Prof. Dr. Klaus Meier (Lehrstuhl für Journalistik I) gehörte - u.a. neben dem SZ- Chefredakteur Wolfgang Krach - zu den Diskutanten des B5 Medienforums zum Thema "Exklusiv und Investigativ - Mode oder Markenzeichen?" über den Stellenwert des investigativen Journalismus. B5 aktuell als Nachrichtenkanal des BR-Hörfunks sendet am Sonntag, 30. Oktober, ab 11.05 Uhr einen Mitschnitt der Diskussionsrunde. Im Fernsehen ist eine Aufzeichnung der Veranstaltung über den Bildungskanal ARD alpha am Samstag, 5. November, ab 22.30 Uhr zu sehen.[mehr]




    Freitag, den 28. Oktober 2016

    Gratulation: Journalistik Dortmund wird 40

    Die Journalistik Eichstätt gratuliert ganz herzlich dem Institut für Journalistik an der TU Dortmund zum 40. Geburtstag. Die Dortmunder Kolleginnen und Kollegen feiern heute mit großem Programm und Gästen aus Wissenschaft und Journalismus.[mehr]




    Freitag, den 28. Oktober 2016

    Vier neue Doktorinnen

    2016 ist Promotions-Jahr: Die Eichstätter Journalistik kann dieses Jahr stolz auf vier abgeschlossene Promotionen zurückblicken und beglückwünscht die neuen Doktorinnen am Studiengang: Regina Greck, Petra Hemmelmann, Isabel Bracker und Tanja Evers.[mehr]




    Donnerstag, den 20. Oktober 2016

    Communicatio Socialis über Sexualität und Medien

    In der neu erschienenen Ausgabe der Zeitschrift „Communicatio Socialis“ (Heft 3/Band 49) wird unter dem Oberthema „Immer nur das Eine? Sexualität und Medien“ ein medienethischer Blick auf das Verhältnis von Medien und Sexualität geworfen. Die Beiträge stammen unter anderem von Renate Hackel-de Latour sowie Stefanie Dürr, Daniela Märkl, Maria Lisa Schiavone und Melanie Verhovnik.[mehr]




    Mittwoch, den 03. August 2016

    Einsteins 2016: Mobilität

    Pünktlich zu Semesterende ist auch dieses Jahr wieder das neue „Einsteins“ erschienen. In diesem Jahr dreht sich bei dem crossmedialen Ausbildungsprojekt der Eichstätter Journalistik alles um das Oberthema Mobilität.[mehr]