Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Fakultät für Soziale Arbeit  LernKiK  

LernKiK - Lernmodule für Kinder in KITAs

Die Umsetzung des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes (BEP) macht eine umfängliche Planung und gezielte Ausgestaltung von Lernprozessen in Kindertageseinrichtungen unumgänglich. Als Hilfestellung für die Kindertageseinrichtungen können dabei auch die von Professor Dr. Peter Erath im Rahmen eines Forschungsprojektes der KU Eichstätt (Prof. Dr. Erath/Prof. Dr. Konrad/ Akad. Direktor Dr. Köck) in Zusammenarbeit mit der Fachberatung der katholischen Kitas der Diözese Eichstätt entwickelten Lernmodule dienen.

Bei diesen Lernmodulen handelt es sich um bldungsbereichspezifische, inhaltlich konkretisierte und strukturierte Lernangebote für Kinder, die einerseits eine intensive Auseinandersetzung des Kindes mit der zu „lernenden“ Sache ermöglichen und andererseits aber genug Raum lassen für die dialogische Begegnung zwischen Erzieherin und Kind. Dieses Anliegen wurde von Beginn an durch die enge Kooperation der Fachexperten des jeweiligen Bildungsbereiches mit dem pädagogischen Personal der teilnehmenden Projekteinrichtungen gewährleistet, so dass damit sowohl den Anforderungen nach Kindorientierung als auch nach Sachlogik des Themas entsprochen werden konnte.

Je nach Lernbereich und angestrebten Kompetenzen wurden hierfür unterschiedliche Modularten und Erkenntniswege entwickelt, die dem pädagogischen Personal als praxisorientierte Handreichung zur Umsetzung konkreter Lerninhalte dienen. Somit stellen Lernmodule, als fachdidaktische Bildungseinheiten eine wertvolle Ergänzung zu bestehenden pädagogischen Angeboten im Kindergartenalltag dar.