Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Theologische Fakultät  Dogmatik  Forschung

Schwerpunkte und Spezialgebiete der Forschung am Lehrstuhl für Dogmatik

Dogmatik erforscht die christliche Glaubensgeschichte unter systematischem Gesichtspunkt. Gefragt wird vor allem nach dem inneren Zusammenhang der einzelnen Momente dieser Glaubensgeschichte und danach, wie die historisch begegnende christliche Botschaft im Sinne des Glaubens konsistent zu verstehen und anzunehmen ist.

Besondere Forschungsschwerpunkte bilden die Theologie- und Dogmengeschichte sowie das doppelte Zeugnis des Glaubens und der Glaubenserkenntnis der Kirche im europäischen Mittelalter (vgl. Publikationen).

 

Die theologische Fakultät an einer Katholischen Universität hat – laut Apostolischer Konstitution „Über die katholischen Universitäten Ex corde ecclesiae“ – den Auftrag, in einem interdisziplinären Gespräch mit Forschern anderer Wissenschaftsdisziplinen zu stehen und die „Wahrheit der Dinge“ zu erforschen (vgl. CE 15).

Von Anfang an führte Prof. Dr. Manfred Gerwing solch interdisziplinäre Gespräche, die sich zumeist in von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (= DFG) geförderte Forschungsprojekte verdichteten. So konnten etwa in langjähriger Kooperationspartnerschaft mit der Sprach- und Literaturwissenschaftlichen Fakultät (= SLF) seit 2010 allein von der DFG über 1,5 Mio Euro an Fördermitteln eingeworben werden.