Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Mathematisch-Geographische Fakultät  Geographie  Angewandte Physische Geographie  

Angewandte Physische Geographie

Willkommen bei der Professur für Angewandte Physische Geographie

Die Professur für Angewandte Physische Geographie soll die Verknüpfung der universitären Forschung und Lehre mit der Praxis fördern, um die Studierenden schon im Rahmen des Studiums an ihren Beruf heranzuführen.

Bearbeitet werden Themen aus den Bereichen der Renaturierung, der Auenökologie und des Hochwasserschutzes sowie aus dem Bereich Land Use / Land Cover Change.  Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Auenrenaturierung durch die wissenschaftliche Begleitung des langfristig angelegten Projekts "Dynamisierung der Donauauen zwischen Neuburg und Ingolstadt". Diese Tätigkeit beinhaltet die Leitung des Aueninstituts Neuburg a.d. Donau.

 

 

Aktuelle Nachrichten aus der Angewandten Physischen Geographie

Engagement gewürdigt: Dr. Benno Kügel wird Honorarprofessor an der KU

Nach langjähriger Aktivität in der Lehre im Fach Geographie wurde Dr. Benno Kügel vom Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt zum Honorarprofessor bestellt. Der Dekan der Mathematisch-Geographischen Fakultät, Prof. Michael Becht, hat die Urkunde am 14. Juni 2016 in einem kleinen feierlichen Rahmen übergeben.

Seit dem Wintersemester 1997 führt Prof. Kügel regelmäßig Lehrveranstaltungen zu den Themen Limnologie, Wasserwirtschaft, und Gewässerkunde durch. Inhaltlich werden in seinen Veranstaltungen sehr praxisnahe Aspekte behandelt. Davon profitieren die Studenten der Geographie besonders, da sowohl die Limnologie als auch die Wasserwirtschaft mögliche Berufsfelder nach dem Studium darstellen.

Neben Vorlesungen, Seminaren und Exkursionen wirkt Prof. Kügel auch bei der Betreuung von Abschlussarbeiten mit und ist bei der Unterstützung von Dissertationen auch in der Forschung involviert.

Prof. Kügel ist über seine Tätigkeit im Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt zudem bei mehreren Forschungsprojekten des Aueninstituts aktiv. Kürzlich wurde Prof. Kügel vom Bayerischen Umweltministerium als Mitglied der Expertengruppe für „Monitoring and Assessment“ der Internationalen Kommission zum Schutz der Donau ernannt.

Für die Kollegen im Fach Geographie sowie für die Studierenden ist es aufgrund dieses Expertenwissens und Anwendungsaspektes besonders erfreulich, die Bindung an Prof. Kügel verstärken zu können.

Facebook

Aktuelle und vielfältige Neuigkeiten zur Angewandten Physischen Geographie für Sie auf facebook